Dienstag, 20. März 2018

Row by Row - Der Februar

Bis Ostern will ich aufgeholt haben,
beim monatlichen RowbyRow Quiltalong der 6 Köpfe 12 Blöcke Gruppe.
denn am 1.April erscheint ja schon die nächste Anleitung.
(wobei ich doch wohl eher am 3.oder 4. April starten werde...)
Ein frühes Ostern, dieses Jahr - und doch wie immer:
"Ostern ist der 1. Sonntag nach Frühlingsvollmond" (Merkvers im Reliheft). Jahr für Jahr.
Wie vor 5 Jahren. Da war Ostern schon am 31. März und ich war in der Wüste und habe erlebt, wie der Frühlingsvollmond die Wüstenstadt Petra und die Felsen drum herum silbern glitzern ließ...
Aber ich schweife ab.
Die Februarreihe, das war eine schöne Aufgabe.
Nadra hat alles vorzüglich beschrieben und erklärt. Ein Probestück hatte ich schon erstellt und Neues habe ich gelernt: Das Bright Hope Muster, das keineswegs ein einfacher Log Cabin ist, sondern mit einer halben Naht beginnt, die am Ende dann noch geschlossen werden muss.
Das ging besser als erwartet. Beim nächstenmal werde ich schon oberhalb der Mitte mit dem Nähen der ersten Naht beginnen, so eben, dass der  4. Streifen gut untergelegt werden kann. Das dürfte reichen.
Bei zwei Stücken habe ich irgendwas vertauscht  und dann die Naht sichtbar von oben geschlossen.
Mir gefällt die Reihe sehr gut, allerdings die Breite musste ich im Vergleich zur Herzreihe dann doch anpassen. Ich bin gespannt, wie das im weiteren Verlauf sein wird.
 Exakte Nahtzugaben sind wichtig. Einen Inchfuß mit Führung habe ich nicht, aber ich kann die Nadelposition verstellen.
Fotografieren allerdings ließ sich schlecht. Das Orange ist keineswegs Orange, sondern ein feines Lachs.
Und dieser bunte, sprenkelige Stoff im 10FQPack von Art Gallery, der mir gar nicht so recht zu den übrigen Stoffen der Serie zu passen scheint, der gefällt mir hier gut.

Nun freue ich mich auf den Märzenstern, den ich hoffentlich irgendwann in dieser Woche schneiden und in den ersten Ferientagen vor Ostern ajuch noch nähen kann.
Mit etwas dunklerem Rot und einer schönen Frühlingsblüte.
Eigentlich wollte ich mir dies am Wochenende gönnen, aber, nun ja die Viren am Wochenende und am Montag habe ich dann was Anderes genäht. Klein, fein und so schön...
Davon dann demnächst mehr.

1 Kommentar:

heike hat gesagt…

Hallo Ingrid, deine Farben gefallen mir sehr gut! Hübsche Herzen + Bright Hopes hast du genäht. Ich hoffe, die Viren haben sich wieder aus dem Staub gemacht und dir geht es wieder gut. Sonst wünsche ich Gute Besserung!
Liebe Grüße Heike