Samstag, 12. Juli 2014

Liebe Lieblingsbluse....

...
Nun ist sie wohl endgültig gekommen - die "Time to Say Goodbye!" -
und ja, ein bisschen wehmütig ist mir schon dabei.

Wann ich dich gekauft habe? Keine Ahnung, nur so ungefähr.... ich meine, 10 Jahre werden es wohl schon gewesen sein; damals, als es in einer großen deutschen Modekette noch gute Qualität gab und nicht nur Blusen für 5 Euro.
Warum ich dich gekauft habe?
Du warst perfekt!
Feinstes, reinstes Leinen, luftig, leicht.
Ein schöner Schnitt, gerade, ganz leicht ausgestellt. So konntest du alles umspielen und der Wind mit dir.
Ein Kragen, der mir Luft ließ und so mancher Kette einen schönen Rahmen gab,
vom Löwenherz (CoeurdeLion) über meine weiße Biwa-Hochzeitskette, schwarze Lava  und die grünen Steine aus Jordanien bis zum Konfirmationskreuz meiner Mutter....
Du hast so manches Tuch um dich legen lassen, die feinen allzumal, warst Kontrast oder Gleichklang.
In manchen Pulli und manche Jacke bist du geschlüpft, damit ich es warm hatte
oder Pulli und Jacke fotografierbar wurden.
Wie oft und wohin du mich begleitet hast - ich weiß es nicht und kann es nicht zählen.
So manche Schulstunde warst du bei mir. Kein Kreidestaub konnte dir etwas anhaben
und auch der andere Schulschmutz ließ sich immer entfernen.
Auf den Wiesen halfst du beim Heuen und sonntags gingen wir in die Kirche, wohl auch mal unterm Talar.
Zur schwarzen Hose und zur blauen Jeans - du hast immer gepasst....
Und gabst mir das Gefühl - es passt.
Die kleinen Pailetten machten dich feiertauglich und ließen den Alltag glitzern.
Auf manche Reise hast du mich begleitet - vom bayerischen Osten bis nach Frankreich oder umgekehrt, auf die Schweizer Berge und die Küsten des Nordostens...

Klar, frisch gebügelt wirktest du nur selten. Geknittert hast du sofort, so, wie es sein muss bei einer echten, feinen Leinenbluse. Geklebt dagegen hast du nie.

In dir zu wandern in der Morgenfrische oder Mittagshitze oder Abendkühle - mit wenig zwischen dir und meiner Haut - das war für mich der Inbegriff des Sommers.

Selbst in die Wüste hast du mich begleitet. Die Hitze flirrte, die Sonne knallte - aber in dir ertrug ich auch das. Der rote Staub des Wadi Rum setzte dir schwer zu und setzte sich in dir fest. Mehrere Wäschen und Sonnenbleichen auf der Leine hat es gebraucht, bis du wieder so strahlend weiß warst, wie ich es von dir kannte - all die vielen Jahre.


Aber nun - ist endgültig "Time to Say Goodbye".
Nicht, weil du aus der Mode gekommen wärest. Du bist zeitlos und aus der Zeit.
Nein, irgendwann, irgendwie hast auch du deine mürben Stellen bekommen, da eben, wo du von mir besonders beansprucht und "aufgerieben" wurdest.

 Heimlich habe ich dich noch einmal getragen,  unter der Jacke und ohne was an die Tafel zu schreiben.


Time to Say Goodbye -
Nein! Ich verspreche dir. Du kommst nicht in den Kleidersack. Du hast noch so viele schöne Stellen.
Aus dir wird noch mal was. Was genau, weiß ich noch nicht.
Auf jeden Fall, gewaschen habe ich dich noch mal, auch gebügelt, wenn auch etwas schlampig.
Die Schere wirst du über dich ergehen lassen müssen, und Nadel und Faden auch.
Was aus dir wird? Noch weiß ich es nicht, aber ........
keineswegs .... Time to Say Goodbye....Du, meine Lieblingsbluse!


Donnerstag, 10. Juli 2014

Rote Socken waren gewünscht....

.... lange schon. In großer Männergröße.
Hier sind sie nun.

Aus 6fach Wolle, vermutlich Fortissima von SchoellerundStahl (oder Regia....),
105 g, butterweich....

56 Maschen mit Nadeln 3,5mm
55 Reihen bis zum Beginn der Spitze.
Vorläufig wandern sie in die Winter-Weihnachts-Geschenke-Kiste....
denn morgen wird es wieder warm....

Mittwoch, 9. Juli 2014

Fragen und Bitten um Rückmeldungen zu meinen Beiträgen....

oder auch manche Kommentare einfach so
beantworte ich, soweit es meine Zeit zulässt, sehr gerne.
Aber - ich brauche eine praktikable Möglichkeit das zu tun.
Ich bekomme eure Kommentare auf meine e-mail-Add. weitergeleitet. Wenn ihr euer Kommentieren so eingestellt habt, dass eure e-mail-Add. drin ist, kann ich euch ganz einfach über meinen mail-Account antworten.
Das bevorzuge ich vor allem dann, wenn es nicht nur um kurze Dankesworte auf ein Lob oder ein nettes Wort geht, sondern um Anfragen nach .... irgendwas ... oder auch mal was Kritisches.
Da antworte ich dann, wenn möglich, gerne persönlich.
Über die Kommentarfunktion zu meinen Beiträgen antworte ich ungern. Zum einen, will ich nicht jede Antwort für alle Welt lesbar haben, zum anderen weiß ich nicht, ob die Kommentatorin, der ich antworte, dort überhaupt rein schaut.

Ich habe keinen Google+ Account und gedenke das auch nicht einzurichten.
In meinem Impressum ist außerdem schon immer meine e-mail-Adresse hinterlegt.


Aktuell nun - wer vielleicht auf eine Antwort wartet.....
ich habe diesesmal ausnahmesweise in der Kommentarfunktion zum entsprechenden Beitrag geantwortet. Ausführlich.


Montag, 7. Juli 2014

Sommer, Sonne!...... Ferien?....

Nein, so weit ist es leider noch nicht, denn wir Baden-Württemberger schmoren wie immer in der
Juli-Hitze in Schule und Geschäft, dieses Jahr sogar den ganzen Juli ( - ! Tag!)
Aber immerhin:
Für eine lässige Sommer-Ferien-Sonnen-Tasche habe ich schon mal gesorgt....
gehäkelt über viele, viele Tage aus den Resten dieser Jacke... 260 g etwa,
zwei Grannies, ein 2 m langes Band ( 12 Maschen), das Ganze zusammengehäkelt und mit einem sonnengelben Stoff gefüttert....
 inkl. einer Nahttasche für Schlüssel und so....
und mit wieder mal mit der Erinnerung daran, dass Nähen gar nicht mehr so einfach ist, wenn frau sich darin viel zu wenig übt....
Eingenäht ist das Futter von Hand; die Häkelkante etwas eingehalten. Das stabilisiert. Hoffentlich....
Und strahlt mit der Sonne um die Wette (wobei der angesagte Regen ein sanfter sein möge, der dafür auch ein bisschen dauern darf, zur Rekreation der Natur....)

Freitag, 4. Juli 2014

Nur gehäkelt, nicht gestrickt?

Ganz so war es nicht im Monat Juni,
aber fertig wurde nichts Gestricktes. Eine großes Lacetuch aus feinstem Garn war so vermurkst, dass ich es aufribbeln ließ bis zur letzten Masche.
Also gibt es "nur" Gehäkeltes.....

aber heute abend wird wohl wieder mal gestrickt.... ab 18 Uhr!