Mittwoch, 24. August 2016

Geschickt gestrickt....

...heißt die Anleitung zu diesem Tuch;
In der Anleitung ist es ein einfaches Dreieck, für das auf jeder Vorderseite
2 Maschen zugenommen werden. Ich habe es dann schnell etwas bogenförmiger werden lassen, indem ich nach einer gewissen Maschenzahl (?) einfach auf beiden Seiten zugenommen habe, um schneller eine schöne Breite zu erreichen.
 An den Ecken habe ich es mit Häkelröschen verziert.
Die Anleitung stammt aus einer "Landlust" vor einigen Jahren. Bequem zu finden ist die Anleitung
über ravelry. Ich hab die Anleitung schon mehrfach verwendet; mit Leinengarn;
auch mit Mohair-Poly-Mischung.
Diesesmal aber ist das Garn perfekt.
Nur 37g !!!! KidSetaLace von der Wolllust ( der Rest vom Everyday Wrap)
verstrickt mit ungleichen Nadelspitzen in 3,5mm und 7 mm;
nicht ganz einfach, weil das feine Garn gerne rutscht.
Aber das Ergebnis ist wunderschön; flauschig, fein, wärmend (was im Moment ja weniger von Nöten ist...).
Ich werde das Tuch wohl verschenken, und hoffe, dass es gefällt.

Ansonsten war es hier ruhig. Wir waren im Urlaub, 1 Woche, am Meer.
Davon dann bald mehr.

Montag, 8. August 2016

4fach und 8fach....

... zeige ich heute;
jeweils Größe 45:
die 4fachen sind aus Regia, mit Dehnungsfuge am äußeren Rand
und wiegen 75g.
Die 8fachen, wie meist aus Resten, wiegen stolze 150 g.

Das liegt am langen Schaft.
Damit bin ich - fast - auf dem Laufenden beim Zeigen meiner Strickprojekte...
fast...
und grüße euch alle mit besonderem Dank für die lieben Kommentare.

Kleine Ernte....

Die Pflaumen tragen dieses Jahr nur sehr spärlich,
sowohl die gelben als auch die blauen.
Und wie das so ist, wenn es wenig gibt, wird viel angefressen, von Bienen,
Wespen und anderem Getier.
Das wenige Verbliebene habe ich gepflückt und geschüttelt.
Einige davon sind heute in den kleinen Topf gewandert, zusammen mit
100g schönen großen Himbeeren aus dem Garten und 1 (gekauften) Aprikose.
Dazu Zucker in halber Menge. Sonst nix, außer einem Hauch von Vanille;
ach, und dem Saft einer Limette.
Und wieder ist ein Glas gefüllt...

Sonntag, 7. August 2016

Everyday wrap...

... also ein Umhang für jeden Tag.
So heißt eine kostenlose Anleitung auf ravelry, die ich schon lange mal stricken wollte.
Dafür reichen zwei 25g Knäuel einer Kidsilk-Lace mit einer Lauflänge von
850m/100g.
Meine stammt von der "Woll-Lust", Farbe Aqua.
Ein schönes, feines Gestrick;
der feine Faden mit 5er Nadeln.
Es macht sich gut am Kleid
und auch gedreht am hellen Shirt;
 aber beim Tragen habe ich mich noch nicht so sehr eingewohnt.
Das muss noch werden.

Samstag, 6. August 2016

Sommergold.....

Schöne reife Aprikosen....
dazu Zucker, ca. 2/3 des Aprikosengewichtes...
einen Stabmixer zum FeinMixen der angekochten Marmelade...
etwas Zeit und einen Kochlöffel um die sanft vor sich hinkochende Marmelade
zu rühren.
Dies ergibt zuerst einen wunderbaren Duft nach Sommer.
Wenn die Marmelade dann geliert (ohne alle Hilfsmittel, dafür in nur kleiner Menge) - dann:
sieht das so aus:
 
und schmeckt ganz wunderbar. Süß und fruchtig.
So süß, das beim nächsten Versuch der Zucker weiter reduziert werden kann.

Sommergold....
und auf dem Balkon blühen endlich auch die Wicken, 
auf die ich solange gewartet habe. Wenigstens 1 Blüte.



Montag, 1. August 2016

Den Froschkönig habe ich heute gesehen.....

.... in meinem Garten
so zwischen Kraut und Unkraut,
da wohnt er.
Nein, nicht der, der sich jedem zeigt, glänzend, golden leuchtend,
sondern der echte Froschkönig,
dunkel, fast schwarz, wohnt er in dieser Schale unter den Wasserpflanzen -
und ist mir heute über den Weg und über das Beet gehüpft,
als ich versuchte etwas Ordnung zu schaffen zwischen Kraut und Unkraut.

Ich nehme das mal als gutes Zeichen,
mindestens dafür, dass es meinem Garten gut geht,
so zwischen Kraut und Unkraut,
Sonne und Regen; Wetter, das alles wachsen und sprießen lässt....