Donnerstag, 10. Dezember 2015

Schwarzwaldstrickgruppenwichteln...

Das gibt es nun seit einigen Jahren, alle Jahre wieder.
Auch mein Wichtelpäckchen ist wohlbehalten eingetroffen.
Auspacken ist immer spannend - und ja, ich konnte es kaum erwarten
 Zwei kleine feine Päckchen, eine Karte, schon außen schön verziert.
 
Darin fanden sich: eine "gestrickte" Kerze,
ein sehr schön regenbogenbunter Strickstrang, gefärbt von der lieben Britt.
Ihr Wolle mag ich sehr. Sie beherrscht die Kunst des Färbens vorzüglich.
Und die Merino Hightwist lässt die Farben strahlen; gegen das Dunkel und gegen das Grau.
Meinem Wickelexperten habe ich ihn schon bereitgelegt....
Dazu noch ein kleiner Engel am Draht.
Die Karte mit Weihnachtsgrüßen lässt leider so gar nicht erkennen, wer die liebe Absenderin ist - aber mit der gestrickten Schneeflocke, die sie in die Karte eingeklebt hat,
hat sie mir eine große Freude bereitet - und dann doch noch einen Tipp versteckt,
wer sie denn ist.
Ich habe die Schneeflocke abgetrennt, gut gestärkt und getrocknet.
Nun ziert sie den Barbarastrauß, den ich am Barbaratag in strömendem Regen geschnitten habe.

Liebe Birgit - herzlichen Dank!
Ob deine Schneeflocke wohl die einzige bleibt, am Fenster, in diesem Winter?

Keine Kommentare: