Donnerstag, 3. Dezember 2015

Dicke Restesocken - wie das geht!

Aktuell bin ich wieder gefragt worden, wie ich denn das mache,
diese dicken Restesocken nach bewährtem Rezept.
Gerne teile ich das genauer mit,
allerdings heute nicht mehr. Ich bin viel zu müde, die Augen fallen fast zu, und morgen um
5.10 Uhr klingelt wieder der Wecker.
Vielleicht mach ich auch noch ein paar Bildchen, so beim nebenher Stricken.
Allerdings - die ganz bunten werde ich kaum hinkriegen, ich hab so ziemlich alles verstrickt....
Aber - schauen wir mal.
Bis dahin - Geduld, oder einfach die Fäden doppelt nehmen, mit Nadeln Nr. 4 (so mach ich es) anschlagen. Für Größe 39 nehme ich 10-11 Maschen pro Nadel.
Einfach ausprobieren.

Allen Müden wünsche ich eine gute Nacht mit tiefem erholsamem Schlaf!

Kommentare:

Karen N. hat gesagt…

Danke für die "Kurzanleitung"- freue mich auf eine längere Version ;-)). Vielen Dank auch für die lieben Worte bei mir.
Alles Liebe
Karen

Manja A. hat gesagt…

Super!!! ;-)
glG, Manja