Sonntag, 4. Februar 2018

Frühlingsfarben...

... zeigen diese Socken. Zartes Rosa und verschiedene Orangetöne.
Der eine Socken lag schon sehr lange, irgendwann im letzten Jahr begonnen - und irgendwie hatte ich keine Lust, den zweiten zu stricken.
Das kommt bei mir selten, aber immer wieder doch mal vor. Jetzt sind von 4 Strick-Ufos
zwei fertig.
62g einer schönen handgefärbten Wolle habe ich verbraucht.
Der Zopf ist klasse, das nächstemal stricke ich ihn ohne das kleine Zwischenstück zwischen den großen Bögen.
Beim Hörbuchhören ging das die letzten beiden Abende munter voran.
Ein halbes Sockenpaar - also ein Intermezzo zwischen der großen Jacke und neuen großen Plänen. Im Moment überlege, plane, verwerfe ich; prüfe Lauflängen und Maschenproben und weiß leider nicht so recht, was ich will.
Auch das kommt manchmal vor.
Auf jeden Fall steht an:
- 1 Sockenpaar zum Mitstricken in der ravelry-Gruppe "Auf Socken durch die Welt".
Es geht ins Land der Brüder Grimm, nach Nordhessen. In Nordhessen habe ich mal gewohnt.
Es ist eine sehr schöne Region in unserem Land. Viel, viel Wald, schöne Dörfer und Städte;
Marburg allzumal; das Theologicum,
die Elisabethkirche,
 die Lahn...
der Aufzug von der Biegenstraße in die Oberstadt (auch wenn der wohl modernisiert ist)...
Die Wolle, das Muster, die Idee für meinen Beitrag stehen schon fest und sind bereitgelegt.
 Ein Märchen der Brüder Grimm steht dahinter.  In der guten alten Gesamtausgabe der Brüder Grimm, mit Einführung und Erläuterungen, könnte ich auch mal wieder stöbern und lesen.
Auch sie liegt bereit.

- Zum zweiten eine kleine Jacke für ein kleines Menschlein, das noch im Werden ist. Gestrickt
nach bewährter Weise: Zwei Farben, rauhrechts, Raglan.
- und dann? Auf jeden Fall eine Jacke für mich... nochmal winterlich - oder doch schon
das Frühlingsjäckchen?
Wir werden sehen!

1 Kommentar:

kuestensocke hat gesagt…

Tolle Socken! Zopfmuster sind doch immer wieder besonders schön! LG Kuestensocke