Freitag, 8. Dezember 2017

Den charmanten Losverkäufern und Losverkäuferinnnen...

... beim Adventsbazar unserer Schule kann ich selten nie widerstehen,
zumal  es gestern für alle Nieten auch eine Kiste mit Trostpreisen gab und für 5 Lose sogar ein Zusatzlos.
Den Schirm, den ich mir gewünscht hätte, (weil meiner ja vom Sturm zerstört wurde), habe ich leider nicht gewonnen,  die mir vor dem Loskauf so sehr angepriesene Kaffeemaschine zum Glück nicht, denn ich filtere von Hand.
Aber - ich bin sehr! zufrieden. Einen Essensgutschein der örtlichen Gastronomie, "natürliches Kochen", durchaus mein Thema, eine Weihnachtstasse mit Kindersöcken, sehr schön bezopft.
Da schau ich mal, welchem Kollegenkind die passen könnten...
Schreibblock, Fußcreme und Meterstab können man und frau immer gebrauchen...

Der Adventsbazar ist an unserer Schule ein Highlight des Schuljahres. Es wird gewerkelt, gebastelt, gebacken und vieles mehr- von Lehrern, Schülern und Eltern.
Das rote Häusle ziert nun mein rot dekoriertes  Fenster.
Die abendliche Nachfrage, ob denn noch ein zweites übrig sei, wurde bedauernd-ablehnend beantwortet! Sie hätten alle verkauft...
Recht so! (Wenn auch schade für mich).

Keine Kommentare: