Samstag, 14. April 2018

10 Wonky Stars...

bilden die März-Reihe des Row-by-Row-Quilts der 6 Köpfe.
Verena hat die Anleitung dazu geschrieben, sehr ausführlich, sehr genau.
Trotzdem habe ich mich erst gar nicht so recht ran getraut, viel zu schneiden, zurechtzuschneiden, zu legen.
Aber es ist eine ausgesprochen schöne Arbeit, so Schritt für Schritt.
Das Ergebnis gefällt mir sehr gut.
Wieder ist ein Stoff aus der Art-Gallery-Box in pink enthalten, dazu ein ruhiger, deutlich dunklerer Stoff, der mir sowohl für den Stern als auch für die Farbgebung des ganzen Quilt gut gefällt.
Allerdings, die Länge zu den anderen Streifen differiert deutlich. Da muss ich noch etwas knapper nähen; und leider merke ich auch, dass meine Maschine in die Jahre gekommen ist und viele (in den letzten Jahren weniger) Arbeitsstunden geschnurrt hat. Auch die Arbeitsbeleuchtung ist nicht mehr so das, was heute üblich ist und meinen Augen angepasster wäre...
Nun fehlt noch der April, 15 Windräder. Mal sehen, was das Wochenende so möglich macht....Draußen lockt die Sonne und die aufbrechende Blütenpracht, ruft der Garten und die Arbeit. Vielleicht nutze ich die Sonne auf der Terrasse dann aber auch, um noch all die Fädchen abzuschneiden. Dann wäre auch das schon mal getan.

1 Kommentar:

Ele hat gesagt…

Hallo Ingrid,
zur Arbeitsbeleuchtung: du kannst die Nähmaschinenleuchte in eine LED- Leuchte tauschen. Kostet nicht die Welt, ist aber viel heller. Mir hat das sehr geholfen.
Schöne Dinge nähst du. Für Patchwork reicht meine Geduld nicht.
LG Gabi