Sonntag, 16. Dezember 2012

3. Advent

Zum 3. Advent

Wir harren Christ in dunkler Zeit;
gib deinen Stern uns zum Geleit auf winterlichem Feld.
Du kamest doch sonst Jahr um Jahr
nimm heut auch unsre Armut wahr in der verworrenen Welt.

Es geht uns nicht um bunten Traum
von Kinderlust und Lichterbaum;
wir bitten, blick uns an und lass uns schaun dein Angesicht
drin jedermann, was ihm gebricht, gar leicht verschmerzen kann.
(Rudolf Alexander Schröder; im Evangelischen Gesangbuch, S. 86)

Advent - Innehalten - Wahrnehmen - in die Tiefe finden und zu den Sternen sehen -
Vom Himmel zur Erde - Hinein in unsere Häuser und Herzen.
Deshalb schmücken wir Fenster - Türen - Zimmer mit Sternen.
 (so wie dieser, eine uralte Häkelarbeit, die am Fenster nie recht halten wollte; jetzt auf altes Leinen genäht ...
aufgetaucht aus den Tiefen der Schränke....) 
Euch Allen einen frohen und besinnlichen 3. Advent

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wunderschön dieses Häkelkissen, gefällt mir sehr gut!
So wünsche auch ich dir einen schönen besinnlichen 3. Advent

Lieben Gruss Elke

Reginas Cottage hat gesagt…

der häkelstern auf dem kissen gefällt mir.
wünsche dir auch einen besinnlichen 3.advent!
liebe grüße regina

Tina hat gesagt…

Das ist ein ganz bezaubernd schönes Weihnachtskissen ♥
ich wünsch dir einen schönen 3. Advent
Liebe Grüße
Tina

wollsocke hat gesagt…

....danke für den text, der heute mein herz wärmt.. und der stern rundet den post so schön ab....
annette

Natas Nest hat gesagt…

Das Kissen bzw. der Stern ist ein Traum! So schön gerade jetzt für die Weihnachtszeit. Wär's nicht ein alter Schrankfund, hätt ich gleich nach dem Muster gefragt ;-)

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Boah..traumhaft schön sieht das Kissen aus!
LG Sonja