Samstag, 25. Mai 2019

Priscilla...

 Achtung Werbung - Nennen einer Anleitungsquelle, die kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

.. heißt der Mai-Block des 6Köpfe12Blöcke-Quiltalongs,
den Dorthe entworfen und mit einer sehr guten Anleitung versehen hat. 
Herzlichen Dank dafür! 
Nähen auf Papier - das schreckt mich immer ein bissle, ist aber letztlich ganz einfach (wenn es auch durchaus ordentlich Stoff verbraucht... Abfall und ein wenig für die Restekiste.

Prisicilla- mit diesem Namen erinnert das Maimuster an eine der allerersten Christen in einer der frühsten
christlichen Gemeinden. Sie war Gemeindeleiterin und Missionarin.
Warum Quiltmuster nach ihr benannt sind?
Da muss ich mich noch genauer informieren.

Weil in Rückmeldungen zu Blogbeiträgen durchaus Interesse an anderen Themen als nur den kreativen
erkennbar ist, werde ich, sobald ich ein bisschen mehr Zeit und Luft habe, einen kleinen Artikel eben
zu dem schreiben, für das Priscilla und ihr Name steht, zu den Frauen in den frühen Gemeinden.
Der Block allerdings ist schon fertig. Die Details gingen sehr gut zu nähen. Alles passte und funktionierte
tadellos. Die Tücken allerdings zeigten sich am Ende. Beim Trimmen stellte sich raus, dass ein Teil etwas zu knapp in der nötigen Breite geworden ist. Das habe ich durch eine z.T. sehr schmale Naht ausgeglichen -
und die Spitzen passen auch nicht ganz exakt zusammen, trotz mehrere Versuche.
Allerdings - " das quiltet sich dann weg".

Die Farben? Passen zum Mai und seinem Flieder.... und zur Kirchenfarbe, auch wenn deren Violett deutlich kräftiger ist .... passen sie auch zu Prisicilla!

Kommentare:

Kunzfrau hat gesagt…

Ich finde ja PP genial und mache das total gerne! Schlön ist dein Block geworden. Ich werde ihn mir jetzt mal abspeichern!

Ein schönes Wochenende für dich!
Marion

Augusta M hat gesagt…

ich bin schon sehr gespannt mehr über priscilla zu erfahren... das Tuch ist sehr schön geworden!!!

Liebe Grüße
Augusta