Dienstag, 28. Februar 2017

Anleitung für den Cowl "Windhauch"

Wie gestern versprochen, kommt nun hier die Anleitung für den
Schal Windhauch aus feinstem Quiviut-Lacegarn.

Auch anderes flauschiges, feines Garn kann verwendet werden.

Hier der Link zur pdf-Anleitung über GoogleDrive zum Herunterladen.
Anleitung Windhauch

Und hier die reine Textform. Viel Vergnügen!

Material:
22 g (=ca. 150 m) Alaska2ply von Pascuali (100% Quiviut)
oder ein Lacegarn in der Stärke 600m/100g) aus flauschigem Material
Kurze! Rundstricknadel Nr. 4mm
Das Pfauenmuster
Maschenzahl: teilbar durch 11
1. Reihe: *2rezsm, 2 rezsm, 1 U, 1 re, 1 U, 1 re, 1 U, 1 re, 1 U, 2linksüberzogenzsm,
2 linksüberzogenzsm* (alles zwischen den Sternen wiederholen)
2. Reihe: alle re
3. Reihe: alle li
4. Reihe: alle re

Anleitung:
1. Lockerer Anschlag mit 88 Maschen (also 8mal den Rapport)
2. 4 Reihen kraus rechts,
3. Dann das Pfauenmuster:
Die 4 Reihen des Musters werden fortlaufend wiederholt, bis das Garn zu
Ende geht oder die gewünschte Länge erreicht ist.
4. Zum Abschluss nochmal 4 Reihen kraus rechts
5. locker abketten.
Es ist wichtig locker abzuketten, damit der halsnahe Cowl gut über den Kopf geht.
Wer sehr fest strickt, sollte evtl. einen Rapport mehr anschlagen
oder ggf. nach ca. 10 cm die Maschen auf eine längere Nadel schieben und messen,
ob das Gestrick über den Kopf geht.
Mein Cowl sitzt halsnah locker. Er engt nicht ein. So wie ich es wollte.
Der nicht geblockte/gedehnte Cowl hat einen Umfang von 58 cm und eine Höhe von
28 cm.
Ich habe 25 Mustersätze gestrickt.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wow, das ist ein wunderbarer Schal geworden, dem man seine Flauschigkeit und Leichtigkeit schon auf dem Foto ansieht. Moschusochsengarn ist traumhaft zart und weich und eine wahre Kostbarkeit.
Liebe Grüße
Inge

Berni hat gesagt…

Dieser Cowle ist wirklich ein Hauch. Toll gelungen und danke für die Anleitung.
Liebe Grüsse
Berni

Petra.......die sticklady hat gesagt…

Liebe Ingrid,
danke schön für diese schöne Anleitung.
Liebe Grüße Petra

Daphne hat gesagt…

Ein toller Cowl und danke für die Anleitung. Sehr schön in diesem schlichten grau!

Grüße,
Daphne

Flo hat gesagt…

Was für wunderbare Schals und Tücher du arbeitest, ich bin ganz begeistert.
Ab und an stricke ich auch mal ein Tüchle, aber bei Weitem nicht so schöne wie du.
Dafür macht es mir sehr viel Freude Garne zu spinnen, u, A., die Tuch/Schaltauglich sind.
Damit ich deine Arbeiten in Zukunf nicht verpasse, nehme ich dich mit zu mir ;))
Ich wünsch dir entspannte und fröhliche Ostertage.
Grüßle zu dir
Flo