Freitag, 2. Mai 2014

Freitagsblumen....

1. Mai - beim Spaziergang entdeckten wir an wärmeren Stellen des Dorfes schon die ersten Pfingstrosen in voller Blüte.
Bei uns dauert es immer etwas länger; aber auch bei mir knospen die Pfingstrosen -
allerdings die Bauernpfingstrosen, die schönen, dunkelroten, die ich so sehr mag....
Das zusammen mit lila Flieder:
 Dunkelrot und Lila und noch ein bisschen (zweierlei) Blau - Kornblume zum einen...
das Ganze eingerahmt von Bergenienblättern,
die gleichzeitig die schweren Blüte des Flieders stützen sollen....
das feine Vergissmeinnicht allerdings hatte sich beim Arrangieren ein bisschen versteckt...
unter der Bergenie und der Kornblume...
 aber nun darf es sich noch zeigen...
bald ist sie schon vorbei, die Vergissmeinnichtblüte, schon zeigen sich die Samen....
Das Ganze kam nach dem Fotografieren wieder auf die blühende Wiese....
ein altes Stickwerk... wie so oft....
Dunkelrot-Lila-Blau und Grün.... Farbakzente an diesem grauen Maientag....

Ich verlinke mich bei Helgas allfreitaglicher Aktion, endlich wieder mal....

(PS: Seit wenigen Minuten strahlt ein zweiter Strauß ins Grau in Grau...
Noch nie habe ich einen Strauß per Fleurop erhalten und dabei habe ich weder Geburtstag noch sonst irgendein Jubiläum, ich hatte keine Ahnung, von wem der sein könnte... erst die beigefügte Karte zeigte dann:
ein riesiges Danke für eine winzig kleine Hilfe. Diesen Strauß zeige ich dann später....)

1 Kommentar:

Smilla G. hat gesagt…

Wunderschön sieht Dein Strauss aus!
und wie aufregend: ein zweiter Strauss von einem/einer Unbekannten??? mit Tipps kann ich leider gar nicht dienen, aber ich bin gespannt auf die Auflösung!
lg
Smilla