Samstag, 17. Mai 2014

Freitagsfreude....

auf die ich mich schon die ganzen arbeitsreichen letzten 2 Wochen riesig gefreut habe,
von Tag zu Tag ein wenig mehr....
denn ich hatte diese Karte (und natürlich noch eine mehr), schon seit Januar reserviert....

... und es war sooo... schön,
natürlich: Die kleine Hexe - mein absolutes Lieblingsbuch aus Kindertagen.
Als ich irgendwann hörte, der Originaltext würde political correct geändert werden, habe ich mein gutes altes, abgeschabtes Buch gesucht, letztlich über 3 Häuser und Familienteile....
und dann - wie damals schon - ratzfatz "ausgelesen".
Ach, war das schön.
Schön war es auch gestern...
 und ein Kompliment an das sehr kindliche Publikum: Während der Spielzeit mucksmäuschenstill;
erst während der vielen kleinen Pausen (zum Umbau des Bühnenbildes) wurde munter geschwätzt und gefragt...
nur in der Szene, als der Ochse Korbinian dem Schützenfest zum Opfer fallen sollte, da war auch die Spannung hörbar und mehr noch das erleichterte Seufzen, als er gerettet war.
Schön war es. Gut war es. Die gute kleine Hexe. Freundlich zu Mensch und Tier.
Hilfsbereit. So soll es sein.
Freitagsfreude auch noch am Samstag
(und ein herzliches Dankeschön für all die vielen Kommentare zum Tuch. Gestrickt habe ich seit das Tuch fertig ist, wohl keine 1000 Maschen. Auch das sagt wohl alles....)

Kommentare:

Tina Schneider hat gesagt…

Oh - das kann ich verstehen, da wäre ich auch gerne dabei gewesen!!!

liebe Grüße
Tina

Natas Nest hat gesagt…

Oh wie herrlich! Ich kann mich noch gut entsinnen, wie oft wir die Augsburger Puppenkiste als Kinder mit Begeisterung im TV gesehen haben :-). Und auch heute noch ist es was für Groß und Klein! Liebe Grüße und einen sonnigen Tag,
Nata

Brigitte hat gesagt…

Das mag ich dir gerne glauben, auch mein absolutes Lieblingsbuch!

Der Besuch der Augsburger Puppenkiste, das ist überhaupt eine tolle Idee, die ich nachmachen werde!

Übrigens, du hast einen ganz wunderschönen Header!

Liebe Grüße und hab eine schöne Woche, Brigitte