Dienstag, 3. März 2009

Sich Gutes gönnen....


Sich das Gute gönnen, das uns zugedacht ist -
das war ein wichtiger Gedanke in der Predigt zur Ordination meiner jungen Kollegin,
für die ich die schwarzen Talarsocken gestrickt habe.
Sich das Gute gönnen, das uns zugedacht ist -
ist gar nicht immer so einfach. Oft überwiegt das Schwere, das Dunkle, das Hoffnungzerstörende;
nicht immer hätte ich diesen Satz mitsprechen können.
Gutes sehen - erfordert manchmal genaues Hinsehen,
es sich zu gönnen, erfordert Mut.

Heute habe ich mir auf dem Heimweg von der Arbeit Zeit gegönnt,
eine gute Stunde mit einem Ziel.
Ob die Märzenbecher schon blühen? Und wieviel Wasser gerade über die Autalfälle strömt?
So ganz blühen sie noch nicht, die Frühlingsknotenblumen.
Da braucht es noch einige warme Tage.
Und doch: statt des Blütenteppichs - ein Häuflein schwarze Erde,
die sich durch dürres Laub wölbt und schiebt und drängt.
darüber schmal und zaghaft grüne Stiele, noch fest geschlossen die Knospe.
Es wird werden!

Schneeschmelze auf der Alb heißt unter der Kante: viel Wasser;
die Bäche im Tal haben schon erahnen lassen,
was da von weit oben nach unten rinnt und fällt und rinnt und fließt!


Sich Gutes gönnen, das Gute nehmen,
da hat mir auch Jane etwas zugedacht,
diesen Award:




Wofür steht der "Let's Be Friends" Award:
"Diese Blogs sind überaus zauberhaft. Diese netten Blogger versuchen Freunde zu finden und zu sein. Sie sind nicht darauf aus sich selbst als die Größten darzustellen. Unsere Hoffnung ist, dass wenn das Band dieses Preises weitergereicht wird mehr Freundschaften weitergereicht werden

Dass Jane an mich gedacht hat, freut mich ganz besonders.
Ich kenne ihren Blog noch nicht lange und bewundere ihn doch sehr.
Und dass sie meinen Blog freundlich und zauberhaft findet, wusste ich nun gar nicht.
Um so größer ist die Freude.
Jane hat es mir freigestellt, ihn weiterzugeben oder "mich still feiern zu lassen".
Ich werde letzteres wählen,
weil ich mich jetzt nicht dem Zwang aussetzen will,
auswählen zu müssen unter all den vielen Blogs, die mir immer wieder Anregung und Freude bieten.
Ich werde einfach still das Gute, das damit verbunden ist, genießen.
Danke, liebe Jane!

Posted by Picasa

Kommentare:

Murgelchen94 hat gesagt…

Guten Morgen Ingrid,
Deinen Blog kannte ich auch noch nicht, hab mir jetzt die Zeit genommen, danke für Deine schönen Worte und Bilder und für dies Lächeln am frühen Morgen.
LG,
Helga

Strickgesuechtel hat gesagt…

Uhhh schön, ein award. Toll das jemand an jemanden denkt den er nocht nicht so gut kenn.

Und dein schneeglöckchenProjekte sind sehr schön, könnt ich noch was lernen. ;-)

Sei gegrüßt
sabine

Nina hat gesagt…

Hallo Ingrid

wunderschön sind deine Worte und Bilder, ich bin sehr gerührt.

Herzlichst
Nina

margrit hat gesagt…

Liebe Ingrid,vielen Dank für deinen netten Kommentar. Ich habe die Jacke heute ausgeführt, sie kam gut an *gg*
lg margrit

Brigitte hat gesagt…

Schöne Bilder. Vor allem die kleinen Schneeglöcken, sowohl im Bild als auch am Kopf deines Blogs haben es mir angetan. Ich hätte auch gern welche im Garten, aber es hat einfach noch zu viel Schnee.