Sonntag, 21. Februar 2016

Schnell verpackt....

Neulich wollte ich eine winzigkleine Kleinigkeit verschenken;
eine kleine Portion ganz besonderer Kaffeebohnen.
Aber wie verpacken? Eine passende Dose hatte ich nicht;
ebensowenig eine dieser Geschenk-Klarsichttüten.

Da ich sowieso an der Nähmaschine war, kam mir folgende Idee:
Ich hab in einer alten Zeitschrift gestöbert,
auf der Suche nach irgendeinem Bild mit schönen Blumen
(der zu Beschenkende hatte Geburtstag....).
Stattdessen fand sich dann eine ganzseitige Kaffeemaschinenwerbung.
Die habe ich aus der Zeitschrift rausgerissen, zugeschnitten,
auf die Hälfte gefaltet, drei Seiten zugenäht, die Kaffeebohnen eingefüllt
und die 4 Seite auch noch zugenäht.
Ganz einfach, mit Zickzackstich und Geradstich.
Aromaverpackt ist das nicht, aber ich habe es ja am nächsten Tag verschenkt,
mit dem Hinweis, das doch bitte nicht ewig zu lagern,
sondern schnell zu mahlen und zu genießen....

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Das mag ich ohnehin am liebsten - Vorhandenes zu verwenden und so geschickt umzuarbeiten. Klasse Idee!

Lieben Gruß, Brigitte

Natas Nest hat gesagt…

Was für eine witzige Idee! Klasse, gefällt mir :-). Liebe Abendgrüße, Nata