Donnerstag, 25. September 2014

Das Märchen vom Soria Moria Schloss...

... war die Inspiration für das Herbst-Handschuh-Mystery in der ravelry-group "mittens".
Lange habe ich darauf gewartet und mich darauf gefreut, denn schon das Mystery im Januar war
so..... schön!
Pünktlich kurz vor Monatsende sind alle 5 Clues veröffentlicht und auch gestrickt,
als letztes die beiden Daumen.
So sehen die Handschuhe von vorne aus.
Und so von hinten, wo auch der Daumen sitzt. Nach norwegischer Art.
Gestrickt sind sie aus 47g Restegarn in dunkelblau und gelb, Sockenwollstärke,
Nadeln Nr. 2,5mm  - und das Schönste: Sie passen.
Lange hatte ich befürchtet, dass sie zu klein und knapp werden... aber nun ist alles gut.
Wer das Märchen gerne nachlesen mag, kann dies z.B. hier tun.
Auch ich muss es erst mal lesen und die Bezüge suchen... dazu bin ich noch gar nicht gekommen,
aber heute abend dann, vor dem Einschlafen.
Da lese ich, was es mit dem Soria Moria Schloss auf sich hat....

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Liebe Ingrid,

ich finde, dass es märchenhaft sein muss solches stricken zu können. Etwas ganz Besonderes!!

Lieben Gruß und ein angenehmes Wochenende, Brigitte

Crissi hat gesagt…

Wow, super toll!
Schönes WE Crissi

Luzie hat gesagt…

Unglaublich schööön!
Solch schöne Fäustlinge habe ich noch nie gesehen!
Bewundere deine Strickkunst!
LG aus dem W/4

torirot hat gesagt…

Sehr schön!
I shared your blogpost on my Facebook page :-)
https://www.facebook.com/torirotdesign

margit58 hat gesagt…

superschön und nun kann der Winter kommen.....lieben Gruß
margit