Donnerstag, 26. Mai 2016

Das sind meine...

..... Socken!
 Soooo.... schön geworden! 
Das Schwarzwaldzöpfle lässt den Flieder überreich und wild erblühen,
auf grasgrünem Teppich....
Aus dem großen Rest der vorigen Socken hat das Garn gerade so gereicht...
79g 6fach Sockenwolle, handgefärbt von Britt.
Ein winzigkleiner Rest blieb übrig. Zwar hatte ich abgewogen, aber so in der Kurve dann doch befürchtet, dass es eng würde....

Vermutlich deshalb habe ich mit diesem Sockenpaar auch meinen persönlichen Zeitrekord erreicht; wohlgemerkt es ist 6fach Wolle, mit 3,5mm verstrickt.
Aber die Spannung trieb das Nadeln vorwärts.
Angeschlagen habe ich den zweiten Socken exakt um 19.20 Uhr beim Brennpunkt zur Österreich-Wahl; noch vor Ende der Heute Nachrichten um 22.10 Uhr war ich fertig; inklusive Vernähen der wenigen Fäden.
Knapp 3 Stunden, ohne Pause. Für 1 !!!!!!! Socken in 6fach Qualität. Das bleibt wohl mein ewiger Rekord.
(Um Missverständnissen deutlich vorzubeugen: 
Für 1 Paar sind das natürlich 6 Stunden!!!! )

Kommentare:

Manja A. hat gesagt…

Wunderschön!
glG, Manja

strickrenate hat gesagt…

Die Socken sind traumhaft, ich liebe diese wildgemusterten Socken sehr, auch wenn ich ab und zu bei "Nicht-Wollsocken-Liebhabern" ein leichtes Stirnrunzeln beim Anblick bemerke.
Von deiner Strickzeit kann ich nur träumen, ich brauche bei 6-facher SoWo für Herrensocken Gr. 46 mt 20 cm Schafthöhe ca. 6 - 7 Std.
Liebe Grüße Renate

Augusta M. hat gesagt…

Das sind die ultimativen Frühlingssocken, da können die Eisheiligen nichts ausrichten! (der Farben wegen *zwinker)

LG Augusta

Charly hat gesagt…

Wunderschön im Muster und den tollen Farben sind die Socken!!!
Liebe Grüße, Charly

Natas Nest hat gesagt…

Na das sind ja wirklich Turbosocken! Schön sind sie geworden, die Farbkombi finde ich ganz klasse. Einen wunderbaren sonnigen Feiertag wünscht Dir Nata

Herrensocke hat gesagt…

Liebe Ingrid,
die sind ja ganz bezaubernd!
Glückwunsch zum Rekord :)
Ich liebe das falsche Schwarzwaldzöpfle und auf Ewig werde ich dich damit in Erinnerung bringen.
liebe Grüße
Britt