Donnerstag, 11. November 2010

UFOS... mag ich so gar nicht...

deshalb freue ich mich, dass ich heute die letzten Reihen an meinem Loopy Waves stricken und auch
abnadeln konnte.

Spannend waren sie durchaus, diese letzten Reihen,
denn die Reihen wurde immer länger und das Garn, das Beilaufgarn, ein dünner Mohairfaden, immer weniger.


Deshalb habe ich die ganze Geschichte ein wenig, um je eine Hin-und Rückreihe verkürzt,
und es hat gerade so gereicht.
Gut so.
Der Schal wird auch nicht gespannt, er ist nur gedämpft, die Spitzen ein wenig herausgezogen,



er soll schön kuschelig und wuschelig und flauschig
bleiben. Denn draußen regnet und stürmt es schon wieder, da darf er mich dann morgen wärmen.
So lang wie er ist, kann ich mich 3-4 mal drin einwickeln.
Und zum Schluss noch die Daten:
Gestrickt aus 60g Lace City von der Woll-Lust, in einem hellen Ton, der mich noch blasser gemacht hätte,
als ich sowieso schon bin.
Darum habe ich einen dunkelbraunen Mohairfaden mitlaufen lassen (48 g Mohair Fine von Wolle Rödel) -
und das Ganze ist auch optisch um einiges wärmer! Das Braun nur noch ein winziger Rest, weit wäre ich damit nicht gekommen.

Für alle Kommentare zum Schnell-Strick-Set aus dicker Wolle bedanke ich mich sehr. Die letzten Tage habe ich so gut wie nicht hier reingeschaut, auch nicht in eure Blogs; um so mehr freue ich mich über alle die,
die gern hier reinschauen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wunderschön ist Dein Loop geworden und auch ungespannt sieht er edel aus. Bin ja auch eher der Dämpfertyp. ;-)

LG Asti

kuestensocke hat gesagt…

Dein Loopy gefällt mir, von denen ich gesehen habe, mit Abstand am besten. So eine zarte Farbe und so herrlich gleichmäßig gestrickt... Liebe Grüße
Kuestensocke

kreativberg hat gesagt…

Der Schal ist wunderschön, so zart und doch sieht man, dass er wärmt. Ist zwar wahrscheinlich schon langweilig, aber ich muss es einfach mal wieder sagen: du strickst so schön, das ist wirklich bewundernswert!! Lieben Gruß!! maria

Brigitte hat gesagt…

Sehr schön! Und Glück war ja auch ein wenig dabei, oder gute Rechenkünste. Stell dir vor, es hätte nicht gereicht. Das wäre vielleicht ärgerlich gewesen!

Die Farbzusammenstellung sieht sehr edel aus.

Lieben Gruss, Brigitte

Kräuterhexe Manu hat gesagt…

Liebe Ingrid,
dein Schal ist traumhaft und bei so einer besonderen Mischung bestimmt auch kuschlig weich und die Farbzusammenstellung wirkt sehr edel. Ich mag Birgits Designs auch sehr gern sie hat so Ihren eigenen unverkennbaren Stil.

Ina hat gesagt…

Liebe Ingrid,
erstmal vielen Dank für deine lieben Kommentare in meinem Blog und das Lob für das "Titelbild". Ein paar Tage wird es noch bleiben, dann wird es ein weihnachtliches Bild geben.
Dein Loop ist wunderschön geworden. So luftig, leicht und zart sieht er aus und hält bestimmt wunderbar warm!
Liebe Grüße Ina

Tina hat gesagt…

Was für ein wunderschöner Schal! Also in den würde ich mich auch mit großer Freude gleich heute ein paarmal einwickeln, bei dem Sturm. Ich finde die Farbe und auch die Struktur wirklich sehr gelungen.

liebe Grüße
und ein schönes Wochenende
Tina

Gabis Naehstube hat gesagt…

Liebe Ingrid,

einfach wunderschön und genau richtig für dieses kalte, nasse Wetter.

Liebe Grüße
Gabi

Andrea hat gesagt…

Huhu Ingrid, das sieht aber schön aus!!!! Es gibt ja so viele, aber deiner gefällt mir so richtig gut. Bravo!!!

margit hat gesagt…

Hallo Ingrid,
tja, wenn frau schneller strickt als der Faden läuft, dann reicht es. Das ist ein schöner Halswarmhalter geworden, nun kann der Winter kommen?liebe Grüße margit

Sabine hat gesagt…

Dein Loop ist wunderschön geworden. Bisher dachte ich, dass ich keinen brauche, aber ich gleube, dass ich mir jetzt auch einen stricke.
LG Sabine aus Bad Driburg

Uschi S. hat gesagt…

Hallo Ingrid,

dein Loppy seiht sehr edel aus und er sieht so leicht und zart aus. Ganz toll!

Und Dank deiner Rechenkünste hat diese schöne Wolle für den Loppy gereicht. Booooahhhh!

Liebe Grüße,
Uschi