Mittwoch, 9. September 2015

Ein schnelles Zwischendurchprojekt....

... ist diese Mütze,
zwischen endlosen Reihen feiner grauer Maschen für ein großes Tuch...

Material:
aus der Restekiste.
Das Grau war beim Stricken recht fest, nach dem Waschen angenehm weich.
Nadeln: Nr. 4
Verbrauch: 52 g
Anschlag: 96 Maschen
Höhe bis zur Abnahme (8teilig): 18cm

... und fertig in wenigen Strickstunden.
Das Gelb hat die Sonne wieder hervorgelockt!


Kommentare:

strickausspoeck hat gesagt…

..........schöne Mütze, die lockt die Herbstsonne sofort herbei.

Liebe Grüsse Traudel

Elżbieta E. hat gesagt…

Sieht toll aus.

Den Alltag feiern hat gesagt…

Die sieht wirklich aus, als ob es Freude macht sie zu stricken. Abwechslungsreich und schöne Farben.
Viel Freude im Herbst daran wünscht
Christine

Elkes bunte Mischung hat gesagt…

Hallo Ingrid,
dein Blog gefällt mir richtig gut. Du strickst ja ganz tolle Sachen und deine Angaben sind super dazu. Gleich bin ich deine neue Leserin geworden. Besonders die Stulpen mit dem Zopfmuster haben es mir angetan und ich werde sie auch mal ausprobieren.
Viele Grüße von Elke (auch Schwabenländle)

Natas Nest hat gesagt…

Schicke Mütze! Diesen Senf/Curry-Ton mag ich sehr gern und er harmoniert toll hier mit dem Grau. Ein schönes Herbstwochenende wünscht Dir Nata