Freitag, 31. Oktober 2008

GRETELIES-Tasche...

Schon lange habe ich in verschiedenen
Blogs die Gretelies-Tasche
bewundert ...
und jetzt ist sie fertig!



Ab heute wird mein Strickzeug, wenn ich außer Haus gehe, nicht mehr in irgendwelchen
Stofftaschen transportiert, sondern richtig stilvoll.
Den Stoff habe ich nach wenig Suchen in den fast unergründlichen Tiefen meiner
Stoffkisten gefunden.
Die Anleitung ist von Gretelies,
die Variante mit Falten statt Kräuseln stammt von Friederike.
Und wenn mir irgendwann ein ganz besonderer Knopf über den Weg läuft,
wird er die Tasche zusätzlich zieren...

Hier zieren nun die allerletzten Rosen aus meinem Garten,
schwer gebeugt und mitgenommen vom ersten Schnee.
Darum wieder einmal ein Rosengedicht,
wieder einmal atmet es Vergänglichkei.
Es stammt vom großen schwäbischen Dichter Eduard Mörike

Rosenzeit! Wie schnell vorbei, schnell vorbei
Bist du doch gegangen!
Wär mein Lieb nur blieben treu, blieben treu,
sollte mir nicht bangen.

Um die Ernte wohlgemut, wohlgemut
Schnitterinnen singen.
Aber, ach! Mir kranken Blut, mir kranken Blut
Will nichts mehr gelingen.

Schleiche so durchs Wiesental, so durchs Tal
Als im Traum verloren,
Nach dem Berg, der tausendmal, tausendmal
Er mir Treu geschworen.

Oben auf des Hügels Rand, Abgewandt,
Wein ich bei der Linde;
An dem Hut mein Rosenband, von seiner Hand
Spielet in dem Winde.
Posted by Picasa

Kommentare:

Heike hat gesagt…

Schön!
Liebe Ingrid, dein Blog ist wieder so schön poetisch und das Gedicht passt prima zum Foto deiner hübschen neuen Tasche. Toll, dass du so prima nähen kannst. Bei mir reicht es nur für einen Gardinensaum oder zum Hosenkürzen ...
LG Heike

Gefundenes Paradies hat gesagt…

Hallo,
oh,so eine Tasche könnte ich jetzt gerade auch gut brauchen......zwar kein Strickzeug ....(will mich einmal an Häkelsocken versuchen)....trotzdem käme die schöne Tsche gerade richtig.
Happy Halloween
und LG
Anke

Synnøve hat gesagt…

Wow. Your knittingbag is very beautiful, you have done a very good job when sewing this one. I love the pattern and the colors. Have a nice weekend.

Friederike hat gesagt…

Und wieder eine dieser tollen Taschen, wieder eine schöne Stoffvariation!
Ich liebe diese Taschen, sie sind so universell einsetzbar, meine erste habe ich geschenkt bekommen, dann endlich auch selbst welche genäht. Der Schnitt ist einfach super.
lieben Gruß von Friederike

Häkelmoni hat gesagt…

Hallo Ingrid,
die Tasche ist wunderschön geworden. Ich liebe diese Beuteltaschen und wünschte, ich könnte mir auch eine nähen.
Ganz ganz lieben Dank für Deine netten Kommentare und guten Wünsche! Es freut mich sehr, daß Du mein Blog trotz meiner Krankheit besucht hast.
Noch ein schönes Wochenende und
ganz liebe Grüße,
Moni

Fleurdelalaine hat gesagt…

Liebe Ingrid,
eine ganz bezaubernde Tasche! Das Gedicht passt so wunderschön und Du verzauberst damit sehr!

Liebe Grüße zum ersten Novemberwochenende,

Maartje

Ingrid hat gesagt…

Also, was du so alles kannst Ingrid!! Schwer beeindruckte Grüße von Ingrid

Titania hat gesagt…

Eine huebsche Tasche fuer das Strickzeug und sogar selbstgenaeht.
Das Gedicht ist auch sehr schoen passend fuer die Jahreszeit im Nordland.

maria hat gesagt…

Wunderschön hast Du die bestens gelungene Tasche fotografiert und dann noch ein passendes Gedicht dazu - einfach toll.

Liebe Grüße
Maria

Mara Zeitspieler hat gesagt…

Das ist aber eine gelungene Tasche! Der Stoff gefällt mir sehr gut!
Schönen Gruß
Mara Zeitspieler

rote-herzen hat gesagt…

Tolle Tasche. Habe sie auch gleich nachgenäht. Super.
Liebe Grüße Heike