Donnerstag, 6. Oktober 2016

Patchworkkooperation: Die Farben des Sommers

Irgendwann im Frühsommer entstand die Idee der Patchwork-Kooperation mit Antje von der Ostseeküste. Antje hatte in einem Beitrag ihre Nähbegeisterung und ihre Schneideunlust erwähnt, ich etwas launig geantwortet, dass ich ja gerne helfen würde, wenn sie nicht ach so weit vom Schwabenland entfernt wohnen, leben und nähen würde...
und so entstand mit Hilfe der DHL unsere Patchworkkooperation.
Pünktlich zum Ferienbeginn im späten Juli reiste ein Paket voller Stoffe, kleine, große, Kindermotive, Blumen, Streifen, Karos,  Zuschnittreste aus Herrenhemdenstoffen, Bett-und Tischwäsche vom hohen Norden in den tiefen Süden. Alles irgendwie braun, grün oder türkis. Ein traumhaftes Paket für Leute wie mich, die gerne entdecken, stöbern, bestaunen.
Das Ganze wurde dann erst einmal gelagert, bis ich mich zwischen meinen beiden aushäusigen Ferienwochen ans Werk machte und schnitt und maß und schnitt und maß und wieder schnitt.
Irgendwann war alles klein geschnitten, sortiert und erneut verpackt.
Die Menge war geschmolzen, es gab auch unverwendbare Reste; und die ganz schmalen Streifen und Webkantenenden durfte ich behalten.
Ich reiste dann nach Osten, das Paket erneut nach Norden.
Eine von Antje genähte Decke mitsamt Kissen in meiner Wunschfarbe war der
vereinbarte Lohn fürs Schneiden. Großzügig! Sehr!
Einige Wochen gingen ins Land, der Sommer blieb, immer wieder hatten wir hin-und hergemailt.... und siehe da, heute vor einer Woche kam es dann an; das Paket,
kurz vor meinem lieben Besuch aus der Mitte Deutschlands. Die Sonne strahlte vom blauen Himmel, und ich strahlte mit.

Das Kissen, lang und dick gefüllt, (hier die fein und klug gearbeitete Rückseite...) habe ich noch am selben Nachmittag im Schaukelstuhl auf dem Balkon zwischen Lehne und Rücken als Stütze eingewohnt...
die Decke auf der Leine im Sommerwind wehen lassen
(so als Augenschmaus für die Nachbarschaft)....
und um es abzuschließen: Ich freue mich riesig,
gerade auch an diesen grauen Tagen, die leider den Sommer wohl für längere Zeit vertrieben haben. 
Die Farben des Sommers, die in dieser Decke stecken, sie bleiben
Danke, liebe Antje, für diese schöne Kooperation, die mir so viel Freude bereitet hat,
nicht nur das Ergebnis, sondern auch dieses schöne Teilen von Zeit und dem , was wir gerne tun.

Weitere Bilder und Informationen finden sich bei Antje

Kommentare:

Daphne hat gesagt…

Superschön! Habe die Decke schon bei deiner Kooperationspartnerin bewundert und finde sie wirklich sehr gelungen. Habt ihr toll gemacht. :)

Grüße
Daphne

Blaubeerenblau hat gesagt…

Wunderschön ist die Decke und das passende Kissen. Hingucker und Begleiter in herrlichen Farben, da wünsche ich Dir für lange Zeit ganz viel Freude damit.

♥Nelegruß

Gabi von Berg hat gesagt…

Liebe Ingrid,

wunderschön. Was für eine tolle Kooperation.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi von Berg hat gesagt…

Liebe Ingrid,

wunderschön. Was für eine tolle Kooperation.

Liebe Grüße
Gabi

Margrit hat gesagt…

WOW, ist das schön. Die Farben wären auch meine. Und die Rückseite für das Kissen muss ich mir merken. :)

Ich wünsche dir viel Freude an den schönen Teilen.
Margrit

kuestensocke hat gesagt…

Soo schöne Fotos! Viel Freude an Decke und Kissen wünsche ich Dir. Ich freue mich schon darauf die anderen Quadrate und Streifen aus Deiner Pdoruktion zu vernähen. LG Kuestensocke