Montag, 8. Juni 2015

Da bin ich wieder.....

nach einigen Wochen.... ganz unspektakulär: wenig zu zeigen und zu schreiben; viel Arbeit in Beruf und um das Haus.... Urlaub (später mehr!)
Ich fang jetzt mal von hinten an:
Am Freitag sind wir nach der Rückkehr aus dem Urlaub sofort in die Heuernte gestartet.
So gut sah das am Samstag früh noch aus:
Auch den kleinen Gewitterguss in der Nacht zum Sonntag hätte das Heu wohl noch verkraftet,
jetzt ist es ein Fall für den Kompostplatz.

Gestrickt wurde durchaus, allermeist allerlei Socken.
Ich fang mal von hinten an, mit den ganz kleinen...
schnell und spontan, auch weil mir nix Besseres einfiel...
Babysocken, 22g, nach bewährter Anleitung mit 40 Maschen.
Die Wolle ist ein Rest handgefärbter HighTwistMerino von Pandora66 (Britt) und diesen Socken.
So ändert sich die Musterung durch die Maschenzahl!

Kommentare:

KB Design hat gesagt…

Die kleinen Socken sind zuckersüss, so mag ich sie auch. Das wäre doch jetzt für mich auch eine kleine Arbeit zwischenduch und Abnehmer gibt es da bestimmt auch.

Das mit deinem Heu hingegen ist nicht gerade gut. Was will man dagegen tun? Das Wetter können wir (zum Glück) nicht machen - das ist Natur.

Liebe Grüsse
Brigitte

Natas Nest hat gesagt…

Willkommen zurück, liebe Ingrid! Ich hoffe Du hattest einen schönen Urlaub. Sehr schade, das verlorene Heu. Nunja, auch Kompost ist brauchbar ;-). Die Söckchen finde ich ganz toll! Herrlich wie schön das Garn ringelt in dieser Größe. Liebe Grüße & eine gute Woche, Nata