Donnerstag, 18. Dezember 2014

Männer mögen...

graue Socken, gerne schlicht und mit wenig Farbe.
 Genau nach so was war mir gerade, etwas, das ohne Aufwand und Konzentration und große Kreativität gestrickt werden kann. Das Genannte wird zur Zeit an andere Stelle gebraucht.
Das Garn ist ein schönes Regia-Garn, relativ neu, im Griff wieder fest ohne hart und flauschig ohne auseinanderfasernd zu sein. Ebenso, wie ein gutes Sockengarn sein sollte. 83g für Gr. 43
Ein bisschen was darf aber schon an Muster rein,
mit dem Zopfband zählen sich auch die Reihen leichter.
Und die Tupfen bringen ein klein wenig Farbe ins Spiel.
Schade, dass sich das nicht auf den Rest der Welt einfach übertragen lässt....
Aber heute morgen - da habe ich den Mond gesehen, als ich früh um 7 Uhr gen Osten gefahren bin....

Kommentare:

amselgesang hat gesagt…

Schöne Socken und ein schönes Garn - Regia ist eben doch das Beste. Ich habe noch gut im Ohr, wie uns meine Handarbeitslehrerin in der vierten Klasse, als es ans Sockenstricken ging, ermahnte: "Aber nur Regia nomotta, keine andere Wolle dürft ihr bringen!" (Das waren ja noch die Zeiten, als die Omas alte löchrige Pullover aufgeriffelt und Kinderpullis oder Socken daraus gestrickt haben...)

Augusta M. hat gesagt…

Ach, die Socken sind wirklich sehr schön. Das Zopfmuster mag ich auch sehr. Da sieht die Socke doch gleich schicker aus.

LG Augusta

Anonym hat gesagt…

Oh, die sind ganz nach meinem Geschmack: Edles grau, klassisches Muster, einfach wunderbar!
Frohe Weihnachten für dich und deine Lieben wünscht dir die nördliche Ingrid

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Ein wunderschönes Paar,der Zopf auf der Seite macht die Socken zum Hingucker!
LG Sonja