Sonntag, 29. Juni 2014

Ich häkle meine Runden...

... und manchmal auch für Stunden....
schon den ganzen Monat lang (den Urlaub ausgenommen), immer mal wieder,
einfach vor mich hin.
Auch die Wolle für dieses Projekt entstammt dem  Wunder(tüten)karton aus dem Schachenmayrschen
Restverkauf, von dem ich einfach nicht lassen konnte
 - Sample Akkon, 80 % PA, 20 % Wolle - gar nicht so schlecht,
dazu ein braunes, namenloses Unigarn;
im Grannie einzeln verarbeitet, am Rand gedoppelt, da es schon deutlich dünner ist als das musternde Garn. Verhäkelt mit Nadeln Nr. 5.
Gewicht: 1100g

Und ich muss feststellen....
je weiter die Arbeit voranschritt, umso mehr gefiel mir die Decke.
Sie ist weich, kuschelig und sieht auch so aus.
 
Weil es heute draußen so schön "wedelt" (ohne Regen, den vertreibt das Gewedel ja wieder),
dreht sie nun ihre Runden in der Waschmaschine und darf nachher auf den Balkon,
um schön "durchgewedelt" vor sich hin zu trocknen...

Schön (vertrocknet) sind auch die Blüten meiner großen Hortensie vor der Haustür, an der ich mich über viele Wochen gefreut habe.
Gestern, vor dem angesagten Regen, habe ich die Blüten abgeschnitten. Sie dürfen nun noch ein
bisschen nachtrocknen und finden spätestens in der Herbstdekoration neue Verwendung....
 
Vertrocknet ist allerdings auch so manches andere, im Garten und auf der Wiese...
für die Kirschenernte dagegen war das Wetter perfekt...

das allein haben wir zu zweit am vorletzten Samstagvormittag vom Ochsenherzkirschenbaum
geerntet, der das erstemal voll getragen hat.

Und die Lilien blühen und blühen....
 

Kommentare:

REDNEVAL hat gesagt…

Very nice!!!
Have a nice Summer...
Jarka

It´s my Life hat gesagt…

Hallo Ingrid,
Die Decke ist klasse geworden. Das ist doch bestimmt auch gut für Wollreste, muss ich mir merken.......aber wenn ich dann wieder an die vielen Fäden denke....hmmmmm, das hält mich dann wieder ab.
Kürzlich hab ich Restsocken gestrickt, inzwischen auch alles vernäht, aber nu reicht es wieder eine Weile. "Lach"

Lieben Gruß und einen schönen Restsonntag
Irene

Tina Schneider hat gesagt…

Was für eine tolle Decke!!! Die wird dir im Herbst sicher gute Dienste leisten ♥ Und die Kirschenernte, einfach toll - unser eigener Kirschenbau (der ist erst ca. 5 Jahre alt) hat dieses Jahr das erste mal 1 große Schüssel voll getragen, aber wir haben das Glück daß bei meiner Tante vorm Haus ein riesengroßer Baum steht, an dem sich die ganze Family bedient und trotzdem hängt er noch voll...

liebe Grüße
Tina

Lissy hat gesagt…

Die Wolle und die Farben sind ganz toll und Du hast eine wunderschöne Kuscheldecke daraus gehäkelt. Hortensien möchte ich auch trocknen, die Blüten sind so herrlich diesen Sommer. Das sind sicher große Kirschen - wenn der Name die Größe ausdrückt. Soll ja ein perfektes Kirschenjahr sein, einer Meldung gestern im Radio nach. Da bist Du bestimmt fleißig bei der Verarbeitung - sie sehen aber auch soooo lecker aus.

Liebe Grüße Lissy