Sonntag, 3. September 2017

Die Nadeln waren schon gewetzt,

das Garn aus den Tiefen der Wollschachteln herausgesucht,
als am Freitag der Knitalong "Bel Air" von Tanja Steinbach begann.
Ich habe mich richtig gefreut, mal wieder bei einem Knitalong (der ja auch ein "halbes" Mystery ist, weil die Muster nach und nach bekanntgegeben werden, immer freitags im September....) mitzumachen.
Noch habe ich Zeit.
Und so habe ich doch tatsächlich am Freitag früh mit einem Strickstündchen
begonnen...
und bin hellauf begeistert...
und freue mich riesig auf den nächsten Freitag,
auch wenn ich da sicher erst am späteren Nachmittag weiterstricken kann,
denn am Freitag beginnt wieder die Schule!

Alle Informationen finden sich auf Tanjas Blog.

Zum Material:
Ich wollte keine neue Wolle kaufen.

Für den Hauptteil verwende ich SMC Highland Alpaca Fino in einer ganz hellen Naturfarbe. Ein feines, aber fülliges Dochtgarn.
Für die Streifen 3 Farben eines 4fachGarnes von Rowan; gedreht und stabil.
Eine schöner Kontrast.

Keine Kommentare: