Sonntag, 19. März 2017

Topflappen....

... habe ich (aus gegebenen Anlass) mal wieder gehäkelt und dazu in die durchaus nicht all zu prall gefüllte Tüte mit entsprechendem Baumwollgarn gegriffen.
Die Rippenstruktur-Kopfrauten gefallen mir immer sehr. Sie sind auch äußerst praktisch und dürfen lieber eine Reihe mehr als eine Reihe weniger umfassen.

Beim ersten Paar habe ich allerlei Reste verwendet und aufgebraucht,
insgesamt 75 g.
Was mir daran nicht so sehr gefällt, sind die vielen Fadenreste. Beim nächstenmal werde ich versuche, sie konsequent mit einzuhäkeln. Dann kann auf das Umhäkeln der Ränder verzichtet werden. Der Rand wird sich wohl durch Waschen noch etwas
zurechtziehen. Darauf allerdings musste ich verzichten, die Topflappen sind schon
"umgezogen". In einer Regenpause habe ich schnell fotografiert, mehr schlecht als
recht.
 Ohne umgehäkelte Rand kommt dieses Paar aus,
2 Farben (und Materialien)
ergänzen den einen und den anderen zum Paar.
Sie wiegen 88g.

Beide Paare sind gehäkelt mit Nadel Nr. 4,5mm.
Eine schöne Anleitung findet sich zum Beispiel bei Susi.


Kommentare:

Margrit hat gesagt…

Ich habe diese Topflappen vor Jahren mal nach einer Anleitung in der Landlust gehäkelt und benutze sie sehr gerne. Sie machen die Küche etwas bunter, da ich auch ganz viele verschiedene Farben genommen habe (alle einfarbig). Und verschenkt habe ich sie auch schon. Man kann sie gut waschen, dann etwas zurechtziehen und schon geht´s weiter. Streifen habe ich wegen des Fadenvernähens noch nicht gehäkelt, auch, weil ich nicht umhäkeln wollte. Ich finde, deine Farben passen gut zusammen.

Schönen Sonntag
Margrit

Angelika hat gesagt…

Finde das auch eine schöne Resteverwertung. Häkle sie auch des öfteren. Ist oft ein willkommenes Mitbringsel
LG
Angelika

kuestensocke hat gesagt…

Wie schön! solche Klassiker sind immer wieder toll und auch recht flott vollbracht. ein tolles Geschenk. LG Kuestensocke

Augusta Em hat gesagt…

Oh, wie schön sind diese Topflappen und die Farben ein echter Hingucker an diesem grauen Sonntag.
Die Topflappen sind ein echter Klassiker, immer wieder schön...
LG Augusta