Dienstag, 17. Februar 2015

Crossroad Wrap


 Wieder einmal habe ich testgestrickt für Aet aus Tallinn in Estland;
diesesmal ein recht großes Tuch mit den Namen "Crossroad Wrap" -
und in der Tat - verkreuzt wurde oft; Doppelreihe für Doppelreihe -
und zweimal auch die Himmelsrichtung, ohne dass genäht hätte werden müssen.
Der Schal ist konstruiert mit verkürzten Reihen;
er beginnt an einer schmalen Seite und endet mit der Spitze der anderen Seite.
Gestrickt werden kann er aus Sportwolle oder auch aus Wolle in Sockenwollstärke.
Zum Schluss wird auf einer Seite  eine Kante angestrickt.

Freilich, die Farben sind noch sehr winterlich gedämpft,
Braun  und ein ganz zartes Gelb, das in sich feine Schattierungen aufweist.
Noch passt das Gestrick zur Natur und hebt sich kaum ab.
Winter eben.
Gut vorstellen kann ich mir das Tuch auch mich zwei Knallfarben, Pink und Grün,
Grün und Türkis und manches mehr.
Selbstverständlich auch: Grau und Pink!!! Vielleicht...
Aber erstmal freue ich mich, dass es fertig ist und habe es fast noch strickwarm getragen,
beim strammen Spaziergang am Sonntagmittag,
unterbrochen von einer kleinen Fotosession neben dem Weg....


Zum guten Schluss die Daten:
Muster: Crossroad Wrap  von Asti (demnächst via ravelry käuflich zu erwerben)
Garn: Merino-Leinenwolle von der Drachenwolle sowie ein mit Mädesüß pflanzengefärbtes Garn,
ebenfalls von der Drachenwolle, so lange gelagert, dass die Banderole fehlt und ich die Zusammensetzung nicht mehr kenne.
Nadeln: 3,5
Verbrauch: 167 g
Maße: 220 cm auf 50 cm 

Es war schön, dieses Tuch zu testen; wie immer ist die Anleitung sehr klar, übersichtlich und gut
verständlich geschrieben.

Kommentare:

knitcat hat gesagt…

Ein sehr schönes Tuch! Gerade auch in diesen "winterlichen" Farben....♥
Die Anleitung werde ich mir gleich mal abspeichern..;o)
LG Catrin

verstrick.wordpress.com hat gesagt…

Das gefällt mir sehr gut
Lg margrit

Natas Nest hat gesagt…

Guten Morgen, liebe Ingrid, was für ein hübsches Tuch! Tolles Format und die Farbkombi hat was, paßt sich wunderbar in die Landschaft ein auf Deinen schönen BIldern. Ein gemütliches Wochenende wünscht Dir Nata