Montag, 3. Februar 2014

Eine alte, gute abgelagerte Regia....

... fand sich in den Tiefen meiner Wollschachteln.
 Ein Genuss, sie zu verarbeiten, der Faden schön fest und rund und griffig....
Bei der Suche nach einem guten Platz zum Fotografieren entdeckte ich dann ... ganz passend...
die erste Bergenienblüte.
 Beide sind in Echt "roter", aber irgendwie krieg ich es nicht besser hin,
muss jetzt weg... und die Socken sind schon verpackt und sollen auf die Post. Heute noch.

Größe 38, 46 Reihen bis zur Spitze, 4 mal 15 Maschen, am Schaft jede 5 Masche als Hebemasche,
dies zwei Reihen lang, dann drei Reihen glatt rechts. Das ist schon alles.
Verwendet: 64 g Regia Avenue Color, Farbe 1116.

Ach ja,
und dicke Socken wurden auch noch fertig. Noch im Januar. Gegen die Kälte. Wie immer. (127g)

Kommentare:

Maike hat gesagt…

Beide Paare sind sehr schön. Tolle Farben!
Liebe Grüße,
Maike

kuestensocke hat gesagt…

So schöne Socken! Regia Wolle mag ich auch sehr gern, der Faden ist so schön rund und wirkt verstrickt etwas fülliger als andere, habe ich zuweilen das Gefühl. Und Dickerchen kann frau und man immer gebrauchen, schön harmonisch haben sich Deine Fäden gefügt. LG Kuestensocke

It´s my Life hat gesagt…

Wunderbare Sockenpaare hast du wieder genadelt.
Regia Wolle mag ich auch sehr gerne, sie verstrickt sich immer wieder schön.

Liebe Grüße
Irene

Margrit hat gesagt…

Du warst ja wieder fleißig. Ich merke es grad in den Armen und muss ein bisschen aufpassen.

Viele Grüße
Margrit

Hilda hat gesagt…

Da hast wieder ganz bezaubernde Socken gestrickt. Toll!

Liebe Grüße
Hilda

Clumsy hat gesagt…

Hey,

tolle Socken.
Ich glaube von dieser Färbung hatte ich auch noch einen Mini-Rest herumliegen ;)

LG
Claudia

Elisabeth Firsching hat gesagt…

Gut abgelagert - süüüüß! Schmunzel...
Die Farbzusammenstellung der roten Wolle ist aber auch sooo schön fröhlich. Da bekommt man beim stricken sicher gute Laune (so man nicht schon welche hatte), oder?