Freitag, 13. September 2013

Pünktlich zum Schuljahresbeginn....

... zog auch der Herbst ins Land, mit Regen, Wind und Kälte. Ganz schnell.
Aber nach diesen Sommerferien, die endlich mal das Wort "Sommer" auch verdienten, will ich mich gar nicht beklagen. Schülerinnen greifen schon zu dicken Schals, mir genügt noch der feine, dünne, aus Arabien.
Trotzdem - Vorsorge ist besser als Frieren...
und der "Herzensbrecher"/"Heartbreak" ist fertig.

Gestrickt aus 158 g Merino 160 von Austermann mit Nadeln Nr. 4
Mit dem Garn bin ich sehr! zufrieden; sehr gleichmäig, rund und schön gedreht;
mit einer Lauflänge von 160 m/50g ist es (trotz identischer Lauflänge) etwas dünner als die Cool Wool von Lana Grossa.

Trotzdem habe ich diesesmal das Tuch mit 4er Nadeln gestrickt, was gut war;
denn der Heartbreak ist nicht allzu breit, so dass ich ganz ordentlich spannen musste,
(was ich bei solchen Tüchern im GarterStich übrigens meist nur auf der Wäscheleine erledige....)
damit er schön um den Hals fällt.
Aber nun passt es durchaus, er ist weich und anschmiegsam,

mit den verkürzten Maschen zwar einfach, aber nicht öde zu stricken.

Auch locker über die Schulter gelegt oder ganz offen geknotet, fällt und liegt er schön ...

.
recht zum Verschenken, denn ich hab ja schon den Shadow in ganz ähnlichen Farben.

Zusammengefasst noch einmal die technischen Daten:
Muster: Heartbreak (käuflich bei ravelry)
Garn:    Merino 160 von Austermann (160m/50g)
            Verbrauch: grün - knapp 100g
                              lila - ganz wenig
                              blau - etwas über 50g
Nadel: Nr. 4

Der Herbst ist da....
gestern habe ich zum erstenmal wieder den Kaminofen angefeuert...
und heute vom Balkon die erste Amaryllis reingeholt, deren Blüte unter dem Laub ganz versteckt war....
ich bin gespannt, welche Farbe hoffentlich bald den Herbst im Fenster ziert....


Kommentare:

Conni's Maschenmix hat gesagt…

Hallo Ingrid, ich liebe die Kombination blau-grün!
Liebe Grüße, Conni

It´s my Life hat gesagt…

Hi Ingrid, ein Träumchen diese Farben.
Zum verlieben ist dieser "Herzensbrecher" und so schön gestrickt *neidischbin*.

Lieben Gruße und ein schönes WE
Irene

WaltraudD hat gesagt…

Hallo Ingrid,

Dein Tuch ist sehr schön geworden, die Farbkombination entspricht genau meinem Geschmack.

Ich hab noch eine Frage:
Was ist der GarterStich?
Ich hab im Internet nachgesehen und eigentlich nichts brauchbares gefunden ( nur englische Beiträge ). Gibt es eine Seite die diese Stricktechnik in Deutsch erklärt?
Liebe Grüße
Waltraud

Tina Schneider hat gesagt…

Ich finde das Tuch auch wunderschön, die Farben passen herrlich zusammen und diese Zickzackoptik sieht toll aus ♥
Wir haben gestern abend auch zum 1. Mal diesen Herbst unseren Ofen angehabt - das war so schön mollig warm...

viele Grüße
Tina

yogiela hat gesagt…

Ja, ich finde es ist schon wieder die Zeit gekommen um ein Tuch zu tragen.
Deine Farben hellen die trüben Regentage auf.
Liebe Grüße zu dir

Margrit hat gesagt…

Ich mag diese Farbkombination auch sehr gerne. Verkürzte Reihen kann ich nicht stricken, aber vielleicht lerne ich es ja auch noch. Das Tuch ist jedenfalls sehr schön geworden und auch hier im Norden gehe ich schon mit Schal. Dabei hatten wir vor genau einer Woche noch die große Hitze.

Viele Grüße
Margrit

Maschenbild hat gesagt…

Liebe Ingrid,
der Schal ist wunderschön geworden. Eine schöne Farbkombination - es wirkt so frisch.
Herzliche Grüße

Ina

Stiny hat gesagt…

Hallo Ingrid!

Ist das ein tolles Tuch! Sie Farben harmonieren sehr schön miteinander!
Hier ist es auch recht frisch. Darf ich mal fragen, was du für einen Kamin hast und wie sehr du damit zufrieden bist? Wir wollen unseren offenen Kamin (der wärmetechnisch gar nichts bringt) abreißen und einen Ofen hinstellen. Aber da gibt es ja soviel Auswahl uns so viele Unterschiede!

Hab ein schönes Wochenende!

GLG, Kerstin

Lavendelmaschen hat gesagt…

Ein sehr hübscher Schal, liebe Ingrid! Ich mag diese Art sehr gern.
Dir ein schönes Wochenende
und herzliche Grüße,
Moni

Gabis Naehstube hat gesagt…

Liebe Ingrid,

ein tolles Tuch.
Hier im Rheinland herbstelt es seit dieser Woche leider auch, da brauchen wir sicher bald diese schönen, einzigartigen Tücher.

Liebe Grüße
Gabi