Freitag, 2. August 2013

Mit Tomaten - ein leckeres Sommergericht....

Mangels eigenem Gemüse war ich gestern auf dem Markt und habe dort sehr schöne Marzano-Tomaten
gesehen; länglich, fest, gut zu schneiden.
Sie bilden die Grundlage für ein feines Sommergericht, zu Mittag oder am Abend:
Basis: Hefeteig oder Quark-Öl-Teig, je nach Planung, Vorräten und Zeit.

Dieser Teig wird ausgerollt und mit Olivenöl bestrichen, evtl. auch noch eine Knoblauchzehe darauf
zerrieben und anschließend dicht mit Tomatenscheiben belegt.
Etwas Salz und Pfeffer; sowie Rucola und Salbei (aus dem Garten, immerhin!)
zusätzlich habe ich mit Za'atar gewürzt ( eine Mischung aus geröstetem Sesam, Thymian und Oregano oder zumindest ähnlichem), was natürlich auch mit Herbes de Provence oder einer italienischen Mischung ersetzt werden kann....

Darauf dann noch einige Sonnenblumenkerne und zerbröselter Mozarella;
für eine halbe Stunde in den Ofen...
und dazu ein schöner Sommersalat und ein kühles Getränk. Ganz nach Wahl.
Bei mir war es ganz einfach Mineralwasser mit ein bisschen Johannisbeersaft.
Guten Appetit.

Kommentare:

harzifant hat gesagt…

Das sieht sehr lecker aus! Herzliche Grüße, Andrea

wollsocke hat gesagt…

....oh wie fein, das essen meine kiddies bestimmt auch...sieht ja aus wie pizza ;)....
liebe grüße
annette

Maike hat gesagt…

Ja, so schmeckt der Sommer! Lecker! Das duftet bis hier hin.
Liebe Grüße,
Maike

Maxi hat gesagt…

Halli hallo das sieht echt lecker aus.
Ist das Pizzateig?????

LG Hibiskus

Brigitte hat gesagt…

Super! Das nehme ich mir gleich mit, denn ich wusste noch nicht, was es morgen geben soll!

Vielen Dank!

Liebe Grüße, Brigitte

It´s my Life hat gesagt…

mmhhhhhhhh da würde ich jetzt gerne reinbeißen....das liest sich lecker und schaut noch leckerer aus.

Ich wünsch dir einen wunderschönen Sonntag
Irene