Samstag, 10. Januar 2009

Passend zur Kälte...


Passend zur winterlichen Kälte, die jetzt auch in Süddeutschland angekommen ist,
habe ich diese "berühmten" Stulpen gestrickt,
die schon in vielen Blogs zu sehen waren.

Entwurf und Muster stammen von Petra;
eine gewisse Verlängerung zu den Fingerspitzen hin,
und eine gewisse Verschlankung für zarte Patentöchter-Hände...

Die Wolle fand sich unter meinen sehr, sehr alten Vorräten,
eine "Rödel Universal", 100 % Schurwolle Superwash;
in hochaktuellem Lila;
ich meine mich zu erinnern, das dies ein Rest von Wolle ist,
aus dem ich vor langer, langer Zeit einen Pullover für die Mutter ebendieser Patentochter
gestrickt habe! Tempi passati....
Gestrickt mit Nadeln Nr. 3,5;
Gewicht: 72 g




Und das Muster, dieser keltische Knoten?
Einfach wunderbar: nicht ganz ohne, viele Verkreuzungen,
ein sich langsam entwickelndes und harmonisch abschließendes Muster -
es macht Lust auf mehr.
Einer meiner wenigen Pläne für dieses Jahr ist es ja,
meine Musterstrickkompetenz mindestens auf den Stand von einst zu bringen,
besser noch: zu erweitern.
Geplante Schwerpunkte dabei: Fair-Isle und Aran...

Nachtrag: Die Stulpen sind bereits verschenkt, das Patenkind kam mir mit einer lila Jacke entgegen, die Mama erinnerte sich sofort an den genannten Pullover ... und alles war bestens!

Posted by Picasa

Kommentare:

Gabis Naehstube hat gesagt…

Hallo Ingrid,

die Stulpen sehen klasse auf.

Danke für den Link zu der Anleitung. Ich glaube, die muss ich auch einmal probieren.

Liebe Grüße
Gabi

Mara Zeitspieler hat gesagt…

Hallo Ingrid,
das Muster sieht wirklich schön aus! Übrigens haben auch manche Posaunenkoffer ein Fach für Kleinkram. Aber nur manche :)
Schönen Gruß
Mara Zeitspieler

Anonym hat gesagt…

Hallo Ingrid,
wunderschöne Stulpen hast Du gestrickt! Auch die Wolle gefällt mir sehr gut.
Lieben Gruß,
Moni

Tine hat gesagt…

Hallo Ingrid,
einfach nur WUNDERSCHÖN diese Stulpen!!! Da wird sich aber jemand freuen. Und DANKE für den Link zur Anleitung...
Liebe Grüße
Tine

Anonym hat gesagt…

Hallo Ingrid, ich habe gerade Socken auf den Nadeln, doch wenn die fertig sind, werden auch bei mir und nur für mich Stulpen angeschlagen. Ich habe mich nur noch nicht für das Muster entschieden, jedoch ist dieses hier mit in meiner engeren Auswahl. Deine Polarsocken sind übrigens auch sehr schön, ich hoffe, sie wärmen dich dann ab heute in der Schule.
LG, Catrin.

Helga hat gesagt…

Die Stulpen habe ich auch mal wieder auf der Nadel. meine Tochter hat sie sich gewünscht.
L.G.
helga

Titania hat gesagt…

Hi Ingrid, wenn ich deine tollen Socken und Stulpen sehe tut es mir direkt leid, dass ich diese huebschen waerme Geber in meinem warmen Klima gar nicht tragen kann. Vielleicht die Socken im Winter wenn es schon mal ungemuetlich werden kann. Wir haben alles Steinboeden und keine Heizung da gibts manchmal kalte Fuesse. Ich stricke von Zeit zu Zeit immer noch an meiner Decke. Es ist ein ewiges Werk.

Petra hat gesagt…

Schön, dass dir die Anleitung und die Stulpen gefallen. Hast du auch ganz toll gemacht! Schönes lila!

LG
Petra