Donnerstag, 28. Juli 2016

Erinnerung....

Heute haben die Sommerferien begonnen.
Gestern nachmittag, so kurz nach 14 Uhr, habe ich mein Bücherverwaltungsbüro
abgeschlossen. Alles, was erledigt werden konnte, war erledigt;
aufgeräumt ist auch.
Die Bauarbeiter, die unsere Schule im laufenden Betrieb seit 2 Jahren sanieren, kommen hoffentlich gut voran, wenn wir nicht da und oft im Wege sind....

Es ist heiß, es ist schwül, es gewittert und regnet.

Noch heißer, gar nicht unbedingt schwüler, war es heute vor 3 Jahren -
Erinnerung an ein furchtbares Hagelgewitter, das auf schmalem Streifen über
mehrere Landkreise zog und schwere Verwüstungen anrichtete...
Dächer, Häuser, Gärten; auch Menschen waren verletzt.
Vor 3 Jahren um diese Zeit, da wartete ich in der Klinik, bis der Mann versorgt war, der sich bei nachbarschaftlicher Hilfe ganz ordentlich verletzt hatte....

Seither habe ich Angst vor jedem Gewitter und verfolge (zu) genau die Meldungen der Wetterdienste.

Nun denn, der Garten ist heute üppig und grün, Kürbisse überwuchern das Hochbeet und beginnen den restlichen Garten zu erobern;

hinterm Tomatenbeet blühen wieder die Löwenmäulchen.

Vor drei Jahren, da sah das ganz anders aus.

Kommentare:

Natas Nest hat gesagt…

Das kann ich gut nachvollziehen, Ingrid, mir geht es ähnlich. Seit hier einmal bei einem Unwetter ein Schaden am Dach entstsnd und Wasser in die Wohnungen eine Etage höher lief (ganz zu schweigen von mehrfach vollgelaufenen Kellern und überschwemmten Straßen...), beobachte ich auch bei jedem kleinsten Wetterchen die Meldungen der Unwetterzentrale und bin froh, wenn's vorüber ist. Besonders in diesem Sommer geht es ja leider reichlich rund. HOffen wir, dass nirgends mehr etwas passiert und der Sommer sich noch eine Weile von seiner schönen Seite zeigt, bis es dann Herbst wird! In diesem Sinne einen wunderbaren Tag :-)
LG Nata

Augusta M. hat gesagt…

Schöne Ferien und gute Erholung!

LG Augusta