Dienstag, 3. November 2015

Ausgerechnet heute....

... gab es statt dichtem, zähem Nebel (so wie gestern) schon in der Frühe strahlenden Sonnenschein. Dabei hätte ich heute zu gerne meinen zweiten Seasmoke-Schal im Nebel
fotografiert.
Aber sei es drum - lieber Sonne!
Darum zeige ich das Tuch nun, ganz in grau, aber auf gold.
Auf goldrotem Kirschbaumlaub, angestrahlt von goldenem Licht,
gekühlt von eisiger Temperatur.....

Das Septembertuch wurde verschenkt. Da ich genügend Garn hatte und das Tuch nur knapp 100g braucht, habe ich es nochmals gestrickt. Für mich!

Die Daten sind also nahezu dieselben:
- Seasmoke von Laura Aylor (käuflich über ravelry)
- SMC Alpaca fino
- Nadeln Nr. 4
- Gewicht: 96 g
Es hat eine schöne Länge von 200 auf 60 cm!
Und fällt ganz weich und zart...
umspielt vom goldenen Laub.
Auf der Schattenseite dagegen wirkt alles ganz anders....

Kommentare:

Margrit hat gesagt…

Wärst du mal zu uns gekommen. Hier gibt es Nebel satt. :)))
Das Tuch sieht aber auch bei Sonnenschein sehr edel aus.

Viele Grüße
Margrit

Brigitte hat gesagt…

Schöne Fotos und ein edles Tuch!

Lieben Gruß, Brigitte

Den Alltag feiern hat gesagt…

Auch bei Sonne ein super schönes Tuch!

Liebe Grüße Christine

kuestensocke hat gesagt…

Huii da hätte ich heute gern mit Dir das Wetter getauscht - hier auf der Elbe ist viel Krach - lauter Nebelhörner weil die Schiffe kaum 50 m Sichtweite haben. Sehr schönes Tuch! Edel in der Farbe und so gleichmäßig gestrickt. LG Kuestensocke

Westfalenmaus strickt Socken hat gesagt…

Ein tolles Tuch und so schön fotografiert♥

LG,
Sonja