Donnerstag, 21. August 2008

Im Schwarzwald...



sind diese Bilder entstanden,
genauer gesagt, da wo der Schwarzwald gar nicht mehr so schwarz ist,
ganz im Süden, im Kleinen Wiesental unterhalb des Belchen.
Eine Woche waren wir wandern, Pfifferlinge sammeln, Pfifferlinge essen,
dem Alemannischen lauschen und Schwäbisch antworten
(für die Nordlichter: Das sind völlig verschiedene Sprachen....),
die Ruhe genießen,
Lesen und natürlich auch Stricken und diesmal auch Sticken.

Im Vordergrund stand das Wandern,
knapp 100 Weitenkilometer,
knapp 3000 Höhenmeter (rauf) und dasselbe auch wieder runter...
und das bei jedem Wetter.
Ich liebe Wanderungen und Spaziergänge im Regen,
natürlich möglichst mit entsprechender Kleidung und Ausrüstung,
und nicht allzulang.
Der Nonnenmattweiher zeigte sich uns von seiner verregneten Seite,
schön, wie die Regenmännle im Wasser hüpfen!
Und drumrum der Wald, die Gräser, die Wolken-und Nebelfetzen -
traumhaft !



Ganz anders unsere Wanderung von Neuenweg auf den Belchen,
immerhin 1414 Meter hoch,
und damit einer der Höchsten im Ländle!
Ganz beeindruckend jedoch die Aussicht, die er uns bot.
Weit hinein auf die Schweizer Alpengipfel des Berner Oberlandes
zog es unsere Blicke, Eiger, Mönch und Jungfrau waren zu sehen.
Einmal über die rechte Schulter gedreht die Rheinebene,
dahinter das Elsass, die Vogesen, Frankreich.
Im Nordosten und im Osten die schwarzen Wälder des mittleren Schwarzwaldes,
im Süden dagegen die helleren Mischwälder, dahinter der Schweizer Jura.
Vergrößern dieses Bildes lohnt sich.


Stricken dann abends und bei Regen:
Hier mein 41 Sockenpaar in diesem Jahr.
Kräftig, zu kräftig bunt die Farben,
die Wolle aus den USA: Indie Dyer aus dem Hause Cherry Hill,
100 % Merino.
Ein ganz anderes Strickgefühl, die Wolle perliger, etwas dicker,
schön glatt.
Die Färbung verträgt kein Muster,
so habe ich nur am Schaft 5re/1 li gestrickt.
Da sie in der Allerweltsgröße 39 gestrickt sind, wird sich hoffentlich ein Opfer finden.
Ansonsten trage ich sie selber in den Wanderstiefeln ...
und bin gespannt auf den zweiten Strang der Indie Dyer in schönen sanften Farben.

Posted by Picasa

Kommentare:

Mary hat gesagt…

Hallo Ingrid,
also ich mag diese bunten Socken aus amerikanischer Sockenwolle sehr, sehr gerne. Schade, ich habe Größe 40, sonst hättest Du ein Opfer gefunden.

Liebe Grüße
Mary

Titania hat gesagt…

I think they look great in the strong colours; look good to jeans and a matching t-shirt in one of the colours of the socks; dressed to a tea!