Freitag, 1. Mai 2009

Wie lieblich ist der Maien - 1. Teil...

Da ich anscheinend nur 4 Bilder gleichzeitig hochladen kann, hier der erste Teil:
Auch bei uns im Süden scheint endlich wieder die Sonne,
vom noch etwas diesigen Himmel - bestes Wanderwetter also!
Wie es sich für einen 1. Mai gehört.
Und ein rechter Schwabe und eine rechte Schwäbin zieht es da auf die Alb!
Neidlinger Tal - Reußenstein -
Neidlinger Wasserfälle - eine wunderbare Traufwanderung, Kurve um Kurve, Meter um Meter,
Grün um Grün, frühlingsfrisch...
... durchatmend, staunend, da, wo ich am liebsten bin: im Wald!
Posted by Picasa

Kommentare:

yogiela hat gesagt…

Steine und Wasserfälle - wie bei mir zu Hause und ich mag das so gerne.
Schade dass ich da ziemlich weit weg bin, da würde ich auch gerne hin.
viele liebe Grüße Elfi

Sunsy hat gesagt…

Hallo Ingrid,
wunderschöne Fotos hast du gemacht. Und ich kann dich so gut verstehen... im Wald ist es herrlich, ne? Und auf Bergen auch ;)
glg, Sunsy

Frauke hat gesagt…

wunderschöne Maibilder
du kannst noch Bilder nachladen, wenn der Blog schon hochgeladen ist ich speichere dies immer erst einmal unter Entwurf und dann dann lade ich nach über das Bildymbol dauert aber in der hohen Pixelzahl sehr lange...
deine ersten Rosen wunderschön-- allerding verbinde ich mit der Bibernellrose immer einen sehr traurigen Krankenbesuch,
da htte ich einen Strauß mit anderen Garten und Feldblumen mitgenommen

Gabriele hat gesagt…

Danke fürs Fotografieren! Denn ich war schon tausend Mal dort, aber immer ohne Fotoapparat.

Jetzt geh ich mal in Deinem Blog stöbern, was ich schon längere Zeit nicht mehr gemacht habe... bin gespannt auf viel Schönes.

Ganz liebe Grüsse
Gabriele