Montag, 27. Juni 2016

Vieles und das gleichzeitig...

... gab es letzte Woche zu tun.
Deshalb nutze ich den heutigen Montag um mich erst einmal zu bedanken für die vielen lieben Kommentare zur blauen Jacke, über die ich mich sehr gefreut habe.
Es ist immer schön, mit euch in Kontakt zu sein.
Ja, ich mag die Jacke
sehr und trage sie gerne, oft und zur Zeit fast überall.
Angezogen, umgebunden, je nach Temperatur.
Auch gestern auf dem Landesposaunentag in Ulm hat sie sich bewährt, gegen die
Regentropfen am Morgen, wenige kühle Momente und auf der Rückfahrt das
gut gekühlte Zugabteil.
Ein Tag so Richtung zum Durchschnaufen und Durchatmen. In mancherlei Hinsicht.
Die letzte Woche wie gesagt, ereignisreich und arbeitsam. Prüfungen hier und dort, Heuernte auf der einen Wiese; eingefahren wenige Minuten vor dem Freitagabendgewitter, das harmloser war als anderswo.
Daneben noch das ganz Normale und das eine oder andere außer der Reihe.
Wenig geschlafen, der Hitze wegen, wie wohl die meisten....
Und Fußballgucken musste ich natürlich auch.
Dabei strickt es sich natürlich vorzüglich, einfache Socken vor sich hin.

Dieses Paar ist allerdings schon bei den ersten Spielen fertiggeworden;
nur das Vernähen der paar wenigen Fäden ließ auf sich warten.
83 g eines Knäuels, der sich wildmusternd verhielt wie handgefärbte Sockenwolle,
bunt und wild durcheinander.
Schoeller und Stahl Socka mit Bambus
Gestrickt für Größe 43.
Einfach nur geradeaus und oben ein kleiner Rollrand.

Euch Allen eine gute Woche. Ich mach mich jetzt ans große Aufräumen auf dem
Schreibtisch, alles, was so erstellt wurde und nachgearbeitet werden muss....

Montag, 20. Juni 2016

Die blaue Sommerjacke....

... wurde rechtzeitig zum Sommeranfang und mehr noch zum Sommer, der ja nun kommen soll, fertig.
 
Lange habe ich daran gestrickt, angeschlagen schon Ende April.
Aber gut Ding will Weile haben.

Muster und Anleitung finden sind entworfen von
Rosemary Drysdale, Greensleves Cardigan
(über ravelry oder Tahki Yarns).

Bei mir wurde aus  Grün Blau, dunkelblau, weil ich dieses Jahr
ein bisschen was in Blau gekauft habe, unter anderem dieses sehr, sehr schöne
Kleid....
 
Aber dazu braucht es natürlich eine Jacke, für kühle Tage,
für Sommerabende und für die Frische eines Sommermorgens früh so kurz
nach 6, auf dem Weg zur Arbeit.

Gestrickt ist die Jacke aus 460 g
"Limone" von Schoeller und Stahl in der Farbe navy,
ein schlichtes, glänzendes Baumwollgarn, das nach meiner Erfahrung die Form gut behält und das Lochmuster schön zur Geltung bringt.

Die Ärmel habe ich dreiviertellang gestrickt, und schiebe sie gerne auch mal hoch.
Schön wirkt auch der kraus rechts Rand am Halsausschnitt und an den Blenden.
Für die Knöpfe habe ich die entsprechende Seite noch mit 1 Reihe fester
 Maschen umhäkelt und für die Knöpfe gleich flache Luftmaschenbögen eingefügt.
.... und die Knöpfe fanden sich im Vorrat, 4 Stück, schönes Perlmutt,
weiß schattiert. Und das auf Blau.
Ich bin sehr zufrieden und hoffe wirklich, die Jacke nun sehr häufig tragen
können. Und auch das Kleid!

Euch Allen einen schönen Mittsommer!







Sonntag, 19. Juni 2016

Meine persönliche Wettervorhersage.....

gestützt auf Erfahrungswerte aus 19 Jahren...
Mündliches Abitur an meiner Schule....
fast immer bei sehr warmen bis sehr heißem Wetter!
Und was sehe ich heute in der Wettervorhersage für Donnerstag!
Je nach Wetterdienst:
29-30 Grad; wohlgemerkt Celsius und Plus!

Da schwitze ich doch gerne den Tag über in der (nicht mehr ganz so)
"Grünen Hölle", wenn ich mich anschließend auf einen warmen Sommerabend freuen darf....

Samstag, 28. Mai 2016

Erdbeermarmelade...

.... ist einfach lecker!

Aus der 400g Schale gab es zur Hälfte gezuckerte Erdbeeren als Nachtisch;
die andere Hälfte habe ich kleingeschnitten und während des abendlichen Kochens zur Marmelade verkocht; einfach nur Zucker, halbe Menge und das
Gelierbindemittel ohne Konservierungsstoffe.
Konserviert werden muss hier sowieso nix, weder mit Zucker noch sonstigem Zeug.....

Freitag, 27. Mai 2016

Und lachend grüßt der kleine graue Elefant....


aus der Tiefe dieser Kulturtasche.
Ganz einfach genäht nach der Anleitung von Beate,
wobei einfach heißt, das schon immer wieder kontrolliert werden muss,
Abstände, Fadenlauf und so.... insbesondere bei einem Stoff mit geraden Kanten.
Vom Stoff habe ich vor ewigen Zeiten einen ganzen Ballen gekauft;
im Fabrikverkauf der Fa. Mattheis, Bettwäsche; eine der alten Traditionsfirmen des Filstales aus der Zeit, als hier noch Textiles aller Art erstellt wurde.
Das ganze Tal entlang. Selbst meine Schule (seit zwei Jahren im laufenden Betrieb generalsaniert werdend) steht auf dem Fundament einer alten Baumwoll-
spinnerei. In meinem Heimatort wurden Strümpfe und Strumpfhosen (vor allem
Kinderhosen) in der Strickerei Auwärter gestrickt. Die Frauen des Dorfes arbeiteten dort oder in Heimarbeit. Es gab Bleichereien, Spinnereien, Blusen-und Hemdenfabriken, Nachtwäsche und Unterwäsche. Meine Schwiegermutter nähte in Heimarbeit Büstenhalter. Taschentücher wurden gebügelt und gelegt....
und natürlich Wolle gesponnen und gefärbt...
alles made in Filstal. Das ist vorbei. Leider.
Nach dieser kulturhistorischen Anmerkung komme ich zurück zur Kulturtasche.
So manches habe ich aus diesem Ballen genäht, Bettwäsche, Tischüberwürfe;
die Tochter nähte sich eine Hülle für ihr Notebook. Mancher Kleinkram.
Aber immer noch ist genügend da.
Auch für eine Kulturtasche für den Herrn; innen mit kleiner, geteilter Einsteck-
tasche; außen mit einem Aufhänger aus Webband;

grauem Endlosreißverschluss (ach, wie fix das Einfädeln ging! Es flutscht!!)
und einem Anhänger (der sich in einer Knopf-und Perlenwundertüte mal gefunden hatte)...
Und natürlich - passend zu dieser Tasche - der kleine graue Elefant.

JURISTISCHES - Haftungsausschluss und Datenschutz / Impressum

Haftung für Inhalte


Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt.
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte
können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.


Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für
eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht
verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu
überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige
Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der
Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon
unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem
Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei
bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte
umgehend entfernen.


Haftung für Links


Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren
Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese
fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte
der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der
Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung
auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige
Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente
inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte
einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen
werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht


Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten
unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche
gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und
jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen
der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads
und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen
Gebrauch gestattet.


Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer
zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.


Datenschutz


Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name,
Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich
stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist,
soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.


Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B.
bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.
Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht
möglich.


Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten
durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter
Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.
Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte
im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails,
vor.


Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Da ich zum Impressum verpflichtet bin, geschieht dies hier:
Ingrid Schiller - Albstr. 11 - 73066 Uhingen

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich keinerlei Werbung wünsche, insbesondere keine Telefonwerbung, egal zu welchen Zeiten. Gegen Missbrauch meines Impressums werde ich vorgehen und im Extremfall auch meinen Blog nichtöffentlich betreiben oder ganz schließen.