Donnerstag, 30. Oktober 2014

Warme Socken...

.... brauchen viele, denn der Winter kommt.
Zwei Paar, wie oft aus Resten (die ganz schön schrumpfen, vor allem die gemusterten),
wie immer doppelt genommen:
 Gr. 45, 44 Maschen, 50 Reihen bis Spitzenbeginn, 124 g
 Gr. 39, 40 Maschen, 40 Reihen bis Spitzenbeginn, 93 g,
von denen bin ich selber ganz begeistert, vor allem von den leuchtendgrünen Flecken.

Aber mir sind sie eigentlich zu dick und warm....
andere brauchen sie nötiger.
Viele Menschen in unserem Land haben wenig, zu wenig - warme Socken werden an vielen Orten
gebraucht, für Menschen in Not - Flüchtlinge, Obdachlose, Kinder aus Familien, wo vieles fehlt.
In jeder Stadt.

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Himmelblau, Türkis und Weiss...

knapp 200g -
2 Mützen nach bewährtem Muster.
Denn nach den Ferien brauchen Kinder warme Mützen,
wenn sie sich früh auf dem Weg in die Schule machen....

... und freuen sich vielleicht auch an den Farben!

Dienstag, 28. Oktober 2014

Herbstfarben...

... habe ich für dieses Tuch gewählt:






 Reste des schönen, dünnen Alpaca-Garns von Drops,
die Farbe in sich feinmeliert,
dazu graue Regia 4fach -
insgesamt 96 g.
Glatt rechts und schließlich kraus rechts - solange das Garn reichte.

Ich mag Alpaca sehr. So leicht und weich und warm....
Wenn die Tage kälter werden und die Farben gedämpfter....
Herbst eben.

Spätherbst ist nun auch im Garten... das Grün weicht Braun und Grau;
viel, viel Arbeit liegt hinter mir,
letztes findet sich noch zum Ernten: rote Rüben, Mangold, Kräuter - und im Gewächshaus einige Tomaten....
 
Reine Freude bereitet: der Blick zum Himmel. Von Braun und Grau und Herbstgrün
zu Strahlendem Himmelblau!

Samstag, 25. Oktober 2014

Warme Socken sind wieder gefragt....

.... darum stricke ich wiedermal die Dicken: 8fach, Reste, viel Blau, 141 g,
Gr. 45, 50 Reihen bis zur Spitze.


Donnerstag, 23. Oktober 2014

Auch Birnen gab es dieses Jahr reichlich!

Endlich! Darauf habe ich viele, viele Jahre gewartet....
Und nun - eingekocht, viele Gläser,
im Kuchen verbacken und vor allem roh gegessen. Immer zwei kleingeschnitten fürs Frühstück,
nur mit Joghurt und Milch.
So langsam geht die 2. Sorte zuende, nur die Pastorenbirnen!! harren im Keller der Genussreife....

Aus einem Teil habe ich eine pikante "Soße" erstellt, als Beigabe zum Gegrillten oder zum Käse....
oder... wir werden sehen.

 Viele Birnen wurden geschält, in einen großen Bräter gepackt,
dazu einige Tomaten und 2 Peperoni, Zwiebeln
kleingeschnittene Dörrpflaumen und Datteln und vor allem Gewürze:
Lorbeer, Zimtrinde, Nelke, Kardamonkapseln, Pfeffer, Sternanis, Muskat  und Salz,
ein wenig Vanillemark....
 dazu dann Zucker (ca. 300g auf 1 Kilo Birnen) und etwas Apfelpektion oder ein anderes
Geliermittel ohne Konservierungsstoff.
Übergossen wird das Ganze mit einer Mischung aus etwa 150 ml Weißweinessig und
250 ml Apfelsaft oder Most.
Ich habe "neuen Most" verwendet, also den mit viel "Dampf" und noch wenig Alkohol.

Gekocht wird es zunächst solange, bis alles einigermaßen weich ist, dann mit dem Stabmixer püriert und weiter gekocht, bis es eine marmeladenartige Konsistenz hat und dann ebenso sorgfältig in Gläser gefüllt und verschlossen wie Marmelade.
Nun zieht es noch ein bisschen durch - und erinnert uns dann hoffentlich immer wieder an die
Zeit unserer Birnen, die dann vorbei ist.....

JURISTISCHES - Haftungsausschluss und Datenschutz / Impressum

Haftung für Inhalte


Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt.
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte
können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.


Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für
eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht
verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu
überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige
Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der
Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon
unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem
Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei
bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte
umgehend entfernen.


Haftung für Links


Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren
Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese
fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte
der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der
Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung
auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige
Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente
inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte
einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen
werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht


Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten
unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche
gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und
jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen
der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads
und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen
Gebrauch gestattet.


Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer
zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.


Datenschutz


Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name,
Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich
stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist,
soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.


Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B.
bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.
Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht
möglich.


Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten
durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter
Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.
Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte
im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails,
vor.


Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Da ich zum Impressum verpflichtet bin, geschieht dies hier:
Ingrid Schiller - Albstr. 11 - 73066 Uhingen

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich keinerlei Werbung wünsche, insbesondere keine Telefonwerbung, egal zu welchen Zeiten. Gegen Missbrauch meines Impressums werde ich vorgehen und im Extremfall auch meinen Blog nichtöffentlich betreiben oder ganz schließen.