Freitag, 15. Mai 2015

Schnell gepflückt....

..... ist in diesen Wochen ein kleiner feiner Blumenstrauß;

im Garten findet sich so allerlei.
Die Vergissmeinnicht bilden dieses Jahre blaue Wolken...
der Flieder duftet und verblüht nun leider schon wieder....
die Bibernellrose öffnet sich und anderes folgt....

Die Tischdecke ist ein Flohmarktfund, für ganz wenig Geld,
aus festem, altem Leinen; mit großer Sorgfalt bestickt.
 Sie passt perfekt zu Vergissmeinnicht, zu hellblau und rosa und ein bisschen weiß.
Und zum FridayFlowerDay, bei dem ich mich heute gerne verlinke.

Donnerstag, 14. Mai 2015

Jammerschade....

... dass dieses feine kleine Babyset aus Jacke und Mütze
sich beim Waschen nach dem Stricken und vor dem Verschenken
(Handwäsche, lauwarm, silikonfreies Haarshampoo) verfärbt hat -
nicht recht nachvollziehbar nur die Jacke und zwar nur außen und auch da nicht überall....

erst beim Versuch zu retten, was nicht mehr zu retten war, färbte sich auch der Rest,
aber eben immer noch ungleichmäßig.
Schade;
gestrickt mit 122g meiner Lieblingsmerino (Merino 160 Austermann),
Nadeln 3,5mm
Gr. 62, eigener Entwurf nach Schnittzeichnung

Vorzeigbarer sind diese Socken;
 
Resultat des langen Strickwochenendes auf dem Hilsenhof im Schwarzwald!
Immer wieder schön, für mich nun schon zum 5. Mal!
Auch hier nochmal ein großes Danke an Eva und Doris, die das wieder so vorzüglich organisiert und
durchgeführt haben.
Die Socken sind gestrickt in Größe 43,
Schoeller und Stahl, 80g, mit einem kleinen Seitenzopf.

Montag, 11. Mai 2015

Im Liliental...

ganz im Südwesten Deutschlands, im Kaiserstuhl,
sind gestern diese Bilder entstanden.
 
Liliental war ein Gut, irgendwann vom Staat übernommen ist es heute eine forstwirtschaftliche Lehr-und
Versuchsanstalt.
Diese beeinhaltet zum einen seltene heimische Bäume, Mispel, Speierling, Wild-und Waldkirschen,
aber auch Exoten aus Asien und Amerika....
so wie diesen Mammutbaum, dessen Rind einfach mal gefühlt und gestreichelt werden muss..



Zwischen dichtem Wald und locker gepflanzten Bäumen bieten offene Wiesenflächen Raum....
für den weiten Blick hinüber zu den hohen Schwarzwaldbergen vom Feldberg über den Belchen bis zum Blauen....
für Flora verschiedenster Art...

mittendrin Orchideen, seltene noch allzumal.
Und: Große Anemonen.... weiß wie Schnee... dahinter dunkle Kiefern.... fast wie im Märchen.

Montag, 27. April 2015

Saana - das Riesentuch

Ein Riesentuch mit großem Zeitaufwand -
daran habe ich seit Mitte März gestrickt.
Am Ende waren die Reihen sehr lang, ca. 1400 Maschen!!!!! - die sich am Ende doch gelohnt haben.
Allerdings, Geduld und Durchhaltevermögen waren schon sehr gefragt;
Dranbleiben - anders ginge das nicht.

Ich habe testgestrickt für Christa aus Finnland.
Die Anleitung gibt es kostenlos bei ravelry - und dazu eine sehr schöne Geschichte über die Motive,
die Christa im Tuch verarbeitet hat: Lapplandrosen, Bergspitzen und Riesen....
Die Anleitung selber ist sehr klar geschrieben,
auf Deutsch erhältlich und an sich sehr einfach. Freilich muss immer wieder mitgezählt werden, manchmal auch in den Rückreihen, aber es sind eingängige, relativ kurze Musterabschnitte, die sich wiederholen.

Als Garn habe ich die Lammwolle von der "Woll-Lust" verwendet,
Lauflänge 800m/100g;
im Griff etwas rauh, nach dem Waschen weich und wollig und aufgeblüht.
Ein Tuch für den Winter, über den Mantel oder als Jackenersatz über Shirt und Bluse.
Es wird wärmen. Das ist gewiss.
Noch schöner kann ich mir das Tuch aus einen feinen, glatten Garn vorstellen, auch aus Seide.
Allerdings - mit der Farbe hatte ich mich bei der Online-Bestellung vertan. Das Rosa ist zwar fein und schön und hell - und entspricht sehr den Pastelltrendfarben in diesem Frühjahr -
nur: mir steht es nicht.
Darum habe ich mit Simplicol royalblau überfärbt, im Wollwaschgang in der Waschmaschine.
Die Farbe bleibt matt, aber kräftiger. ...

.... und das Tuch weht fein im Sonntagabendwind.
Technische Daten:
Tuch "Saana" (via ravelry)
212 g Lammwolle (800m/100g)
Nadeln: Nr. 4

Samstag, 25. April 2015

Neue Stuhlkissen ...


... waren lange schon fällig. Aber wie es so ist....
 Heute habe ich den etwas verregneten Nachmittag genutzt, geschnitten, genäht, gestapelt.
Ganz fix und einfach, mit Hotelverschluss und 40 auf 40 cm.
(Zur Erklärung: Hotelverschluss ist ohne Knöpfe oder Reißverschluss, sondern mit übereinandergelegten Enden, in die das Kissen eingeschoben wird).
Das Kissen oder der hintere Teil des Kissens muss dafür etwa 20-30 cm länger zugeschnitten werden.
Bei Gelegenheit fotografiere ich mal, wie ich das mache und zeige das dann!)

Auch eine Tischdecke hat es noch gereicht;
und Tulpen aus dem Garten.
Dazu die schöne, alte Melitta-Tasse.
Die Stoffe habe ich als große Abschnitte für sehr wenig Geld im Fabrikverkauf bekommen;
beide Farbrichtungen stammen aus der Serie "Weekends" (was ja passt!) von Erin McMorris; Free Spirit.

Ich freue mich sehr daran! Vorweggenommene Sonntagsfreude (mehr bei Barbara)

JURISTISCHES - Haftungsausschluss und Datenschutz / Impressum

Haftung für Inhalte


Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt.
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte
können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.


Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für
eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht
verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu
überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige
Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der
Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon
unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem
Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei
bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte
umgehend entfernen.


Haftung für Links


Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren
Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese
fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte
der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der
Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung
auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige
Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente
inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte
einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen
werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht


Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten
unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche
gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und
jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen
der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads
und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen
Gebrauch gestattet.


Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer
zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.


Datenschutz


Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name,
Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich
stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist,
soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.


Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B.
bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.
Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht
möglich.


Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten
durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter
Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.
Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte
im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails,
vor.


Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Da ich zum Impressum verpflichtet bin, geschieht dies hier:
Ingrid Schiller - Albstr. 11 - 73066 Uhingen

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich keinerlei Werbung wünsche, insbesondere keine Telefonwerbung, egal zu welchen Zeiten. Gegen Missbrauch meines Impressums werde ich vorgehen und im Extremfall auch meinen Blog nichtöffentlich betreiben oder ganz schließen.