Sonntag, 9. September 2012

Die güldne Sonne...

... schien heute den ganzen Tag - und machte den Sonntag zu etwas ganz Besonderem.
Wie immer am letzten Sonntag der Sommerferien ging es hinauf, auf den Kornberg, am Nordrand der
Schwäbischen Alb. Manche übernachten schon oben, im Zelt, bereiten alles vor für die anderen und
genießen als Lohn ein deftiges Frühstück.
Plakate und Bänder werden aufgehängt, Tische und Stühle aufgestellt, die Wiese gestern schon gemäht,
der Altar geschmückt mit weißem Tuch, Kerzen und Bibel.
Denn es ist Gottesdienst, heute, oben auf dem Berg.
Wer Posaune spielen kann (ich leider nicht), bringt sie mit, geprobt wird eine halbe Stunde vorher,
Bekanntes; wer kommt, ist da. So einfach ist das. Heute waren es viele, Bläser, Helfer, Kornbergemeinde.
Paul Gerhardts Lieder führten uns durch den Gottesdienst;
Wie passend:
Die güldne Sonne voll Freud und Wonne,
bringt unsern Grenzen mit ihrem Glänzen ein herzerfrischendes liebliches Licht.
Mein Haupt und Glieder, die lagen darnieder,
aber nun steh ich, bin munter und fröhlich,
schaue den Himmel mit meinem Gesicht.

Schlechte Schläferin, die ich bin, war ich heute morgen noch so müde, als der Wecker klingelte,
aber dann ging es los; und bei der ersten Bank dann dieser, zum Lied so passende, Blick ins Tal:
Du stellst meine Füße auf weiten Raum! 
- fällt mir jedesmal ein, wenn ich an Stellen wie dieser stehe und hinab schaue von der Alb ins weite Land.

Viele gute, nachdenkenswerte Gedanken oben auf dem Berg; Begegnungen mit alten Freunden, so manches gute Gespräch.., das eine oder andere weißt du noch?  Zusammenfinden im gemeinsamen Singen...
Innehalten und Stärkung ... Stark werden für das, was kommt.
... auch diesen Segensspruch haben wir gesungen (er findet sich im Evangelischen Gesangbuch, Nr. 58),
ich habe ihn mitgenommen ins Tal  und will ihn mitnehmen,
in das, was kommt - zum Beispiel ins neue Schuljahr, das morgen für uns Südlichter beginnt:

Sprich deinen milden Segen zu allen unseren Wegen,
lass Grossen und auch Kleinen die Gnadensonne scheinen.

In diesem Sinne Euch Allen eine gute Woche und den Südlichtern einen guten Start ins neue Schuljahr.


Kommentare:

Amelie hat gesagt…

Ja, die güldene Sonne gibt uns noch ein paar Sommertage. Herrliche Bilder zeigst du mal wieder. Du stellst meine Füße auf weiten Raum, das gefällt mir und daran werde ich denken, wenn ich meine täglichen Gänge mit meinem Hund mache und diese tollen Blicke ins Tal habe.
Ich wünsche Dir einen guten Schulanfang und eine gute Woche.
LG Amelie

Ina hat gesagt…

Das klingt nach einem wunderbaren Gottesdienst unter freiem Himmel! Ein tolles Sonntagserlebnis.
Ich wünsche Dir einen guten Start ins neue Schuljahr.
LG Ina

JURISTISCHES - Haftungsausschluss und Datenschutz / Impressum

Haftung für Inhalte


Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt.
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte
können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.


Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für
eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht
verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu
überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige
Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der
Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon
unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem
Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei
bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte
umgehend entfernen.


Haftung für Links


Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren
Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese
fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte
der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der
Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung
auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige
Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente
inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte
einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen
werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht


Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten
unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche
gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und
jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen
der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads
und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen
Gebrauch gestattet.


Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer
zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.


Datenschutz


Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name,
Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich
stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist,
soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.


Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B.
bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.
Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht
möglich.


Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten
durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter
Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.
Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte
im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails,
vor.


Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Da ich zum Impressum verpflichtet bin, geschieht dies hier:
Ingrid Schiller - Albstr. 11 - 73066 Uhingen

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich keinerlei Werbung wünsche, insbesondere keine Telefonwerbung, egal zu welchen Zeiten. Gegen Missbrauch meines Impressums werde ich vorgehen und im Extremfall auch meinen Blog nichtöffentlich betreiben oder ganz schließen.