Montag, 8. Februar 2016

Nähen auf Papier.....

.... sehr, sehr ungewohnt!
Ich möchte ja seit langem wieder mehr an der Nähmaschine arbeiten; Taschen,
Patchwork, auch wieder mal Kleidungsstücke. Früher konnte ich viel mehr; die Fähigkeiten lassen schnell nach und ich meine, sie sind auch nicht so einfach zu aktivieren wie beim Häkeln oder Stricken.
Ein bisschen Technik lernen, beim Patchworken, so zum Einstieg.
Deshalb habe ich mich im Januar bei dem Jahresprojekt angemeldet, das ihr in der Seitenleiste verlinkt seht ("BOM" = block of the month); jeden Monat ein bis
zwei Stücke, am Oktober dann die Fertigstellen.
Heute habe ich mich dann drangewagt. Das ist das Ergebnis:
 Methodisch neu ist vor allem, dass hier auf Papier genäht wird.
Heute nachmittag habe ich mich nun dran gemacht.
Sicher ist der vorliegende Block der einfachste der ganzen Aktion;
aber einfach einfach war das gar nicht. Ungewohnt.
Ich bin auch noch nicht ganz überzeugt von der Sache; ob genaues Zuschneiden und exaktes Zusammennähen mit Hilfe des Nähfußes nicht doch besser ist....
Die 4 Quadrate habe ich dann tatsächlich klassisch zusammengenäht.

Ich weiß es noch nicht; ich versuche dran zu bleiben; für Februar gibt es bereits
die beiden kostenlosen Blöcke; ich werde üben.

Für fachfraulichen Rat (und Zuspruch ?) bin ich sehr, sehr dankbar!!!!!
Auf jeden Fall will ich mich in diesen Ferien noch an eine Tasche wagen,
die Arya von Frau Machwerk wahrscheinlich, der Schnitt liegt schon lange ausgedruckt da. Die Sixta hätte ich auch und die Ewa wäre ebenfalls reizvoll.
Zum Wiederreinkommen täte es auch ein einfaches kleines Täschchen, für Krimskrams oder etwas größer, so wie die vom Töchterlein vielgenutzte Elefantenkosmetiktasche......
Liebe Taschennäherinnen - ich bewundere euch und eure Werke so sehr!
Das will ich auch mal können und machen! Möglichst bald!

Morgen fahre ich aber, wenn es draußen nicht gar so stürmt und sauigelt,  erst mal in die Landeshauptstadt, ins Alte Schloss und besuche dort den Herzog Christoph, solange er dort noch/wieder "residiert" - eigentlich fast eine Pflichtveranstaltung (immerhin bin ich Theologin, Mitglied im Verein für württembergische Kirchengeschichte und Mutter eines Christoph...)

Kommentare:

kuestensocke hat gesagt…

Jaaa Taschen möchte ich auch mal wieder nähen. bin gespannt auf Deine Versionen. Ich denke in das Nähen kommst du ebenso schnell wieder rein, wie in das stricken. Dadurch dass stricken an sich länger dauert als nähen, denkt man, dass nähen schwerer ist - ist es nicht, nur schneller. du kannst in 1 h mehr Fehler machen als beim Stricken ;-))) also nicht aufgeben. LG Kuestensocke

otti hat gesagt…

Ich wünsche dir viel Spaß beim Erwecken der alten Fähigkeiten. Das geht ganz schnell und der Sampler ist ein guter Einstieg.
Ein guter Einstieg ins Taschennähen sind die Taschen von Farbenmix oder schau mal bei Pattydoo
lg otti

JURISTISCHES - Haftungsausschluss und Datenschutz / Impressum

Haftung für Inhalte


Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt.
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte
können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.


Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für
eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht
verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu
überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige
Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der
Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon
unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem
Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei
bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte
umgehend entfernen.


Haftung für Links


Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren
Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese
fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte
der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der
Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung
auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige
Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente
inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte
einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen
werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht


Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten
unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche
gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und
jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen
der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads
und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen
Gebrauch gestattet.


Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer
zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.


Datenschutz


Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name,
Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich
stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist,
soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.


Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B.
bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.
Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht
möglich.


Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten
durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter
Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.
Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte
im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails,
vor.


Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Da ich zum Impressum verpflichtet bin, geschieht dies hier:
Ingrid Schiller - Albstr. 11 - 73066 Uhingen

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich keinerlei Werbung wünsche, insbesondere keine Telefonwerbung, egal zu welchen Zeiten. Gegen Missbrauch meines Impressums werde ich vorgehen und im Extremfall auch meinen Blog nichtöffentlich betreiben oder ganz schließen.