Freitag, 7. März 2014

Die Welt schaut nach Ägypten....


 




.... oft genug voller Sorge um die Menschen dort...
Brot, Gerechtigkeit, Frieden.... mit diesen Visionen und Zielen standen Menschen auf.
Männer und Frauen. Christen, Muslime und Andere.
Vieles ist anders gekommen, als Menschen guten Willens das erhofften.
Immer neue Gewalt bricht aus und bricht sich Bahn. Innen im Land und von außen gesteuert.

Immer größer wird die Note, nicht zuletzt, weil durch die Gewalt auch Menschen fehlen,
die Geld ins Land bringen und Arbeit für viele. Touristen, die Geld geben für Erholung,
für Wärme, Wasser, Spaß, für Staunen über all das viele, das in Ägypten staunenswert erhalten ist.
Welterbe der Menschheit: der Sinai, auf dem Mose die Gebote der Menschlichkeit und Gerechtigkeit empfing;
Pharaonentempel, Kunstwerke der Ingenieurskunst, Kirchen, Klöster und Moscheen,
einfache Wohnhäuser, Boote, Sand und Wind und Wasser des Lebens. Der Nil.

Auch heute schaut die Welt auf Ägypten.
Frauen aus aller Welt feiern heute Weltgebetstag.
Wie jedes Jahr am 1. Freitag im März.
Mit den Gedanken und dem Herzen in Ägypten.
Bei Frauen, die seit 2011 voller Mut und Kraft eine Liturgie, einen Gottesdienstentwurf verfassten,
in der Hoffnung, ihre Visionen würden bald Wirklichkeit sein:
Brot, Gerechtigkeit und Frieden....
sollen sich Bahn brechen wie Wasserströme in der Wüste.
Frauen in aller Welt halten mit den ägyptischen Schwestern fest an diesem Entwurf,
auch wenn vieles heute anders gesagt werden würde.
Frauen in aller Welt halten mit den ägyptischen Schwestern fest an der Vision, dem Glauben,
der Hoffnung,
dass Wasserströme in der Wüste fließen werden,
dass trockenes Land fruchtbar wird,

dass Gerechtigkeit auch für Frauen in einem Land gelten wird,
in dem über 90 % aller Frauen genitalverstümmelt sind und täglich noch werden,
dass es Brot geben wird für alle und Gerechtigkeit und Frieden.

Christinnen vieler Konfessionen haben sich zusammengefunden um miteinander zu reden, zu singen und zu beten -
und mehr noch:
das diesjährige Titelbild hat eine Muslima entworfen. Für Christinnen in aller Welt.
Auch dies ein starkes Zeichen der starken Ägypterinnen, der Christinnen, die die Künstlerin eingeladen und beauftragt haben - ein starkes Zeichen auch der Künstlerin, die das sehr gerne und
bewusst getan hat.
Ein Bild voller Leben und Kraft - der Wasserstrom, der die Wüste fruchtbar und lebendig macht.
Informationen zum Bild findet ihr im Netz, auch bei Facebook. Einfach "weltgebetstag" eingeben,
dort sammeln sich Berichte aus aller Welt.
Sehr schön ist auch der Bericht eines Gespräches mit der Künstlerin, der sich hier findet.

Frauen aus aller Welt und in aller Welt laden heute ein in Verbundenheit mit christlichen und muslimischen Schwestern sich zu informieren, zu beten, zu feiern.
Sie haben schon begonnen, auf Samoa, Neuseeland, Australien.... weit im Osten, wo der Tag seine Höhe schon überschritten hat.
Wir Europäerinnen sind noch voller Vor-Freude. Wir rüsten uns und bereiten vor.
Auch in Eurer Stadt. Alle sind willkommen!

Wie über Länder, über Meere,
der Morgen ewig weiterzieht,
tönt stets ein Lied zu deiner Ehre,
dein Lob, vor dem der Schatten flieht! 

1 Kommentar:

Birgit Olann hat gesagt…

Eine wunderschöne Symbolik trägt das Bild in sich, denn nur wenn die Wurzel Wasser und Kraft tanken kann, wird eine Blüte erblühen.
Einen lieben Gruß, Birgit

JURISTISCHES - Haftungsausschluss und Datenschutz / Impressum

Haftung für Inhalte


Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt.
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte
können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.


Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für
eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht
verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu
überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige
Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der
Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon
unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem
Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei
bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte
umgehend entfernen.


Haftung für Links


Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren
Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese
fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte
der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der
Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung
auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige
Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente
inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte
einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen
werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht


Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten
unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche
gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und
jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen
der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads
und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen
Gebrauch gestattet.


Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer
zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.


Datenschutz


Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name,
Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich
stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist,
soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.


Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B.
bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.
Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht
möglich.


Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten
durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter
Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.
Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte
im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails,
vor.


Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Da ich zum Impressum verpflichtet bin, geschieht dies hier:
Ingrid Schiller - Albstr. 11 - 73066 Uhingen

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich keinerlei Werbung wünsche, insbesondere keine Telefonwerbung, egal zu welchen Zeiten. Gegen Missbrauch meines Impressums werde ich vorgehen und im Extremfall auch meinen Blog nichtöffentlich betreiben oder ganz schließen.