Sonntag, 28. Juli 2013

Hagel....

Das war es!
Alles, woran ich mich heute nachmittag nochmal so richtig erfreut hatte, reichtragender Wein an der Wand,
dick aufgeblühte Löwenmäulchen, erste Gladiolen, erste Bohnen, Himbeeren, Kürbisse (endlich gerettet vor den Schnecken), erste Tomaten, Gurken im Gewächshaus, Malven und Tagetes; die Sonnenblumen aus Samen, die meine Tochter mir aus Finnland mitgebracht hat .... alles zerstört.Innerhalb ganz weniger Minuten.
Das Gewächshaus wird jetzt endgültig abgebaut; ich mag nicht mehr.
die nächsten Regen und Gewitter kommen schon, das Allerschlimmste haben wir gefegt... und morgen werde ich aufräumen und versuchen zu retten, wo nicht mehr viel zu retten ist. Und die Schnecken kommen auch schon wieder in Hundertschaften.

Von den Meldungen an die Versicherungen ganz zu schweigen.
Ich hatte mich so gefreut, meinen Sohn, wenn er aus der Wüste heimkommt, in einem blühenden Garten
zu empfangen!

Kommentare:

Ameis hat gesagt…

Huhu,

ohje bei uns sieht es aber auch so ähnlich aus.

Grüße,
Melanie

Berni hat gesagt…

Das sieht ja sehr schlimm aus! So schade um die schönen und feinen Pflanzen im Garten.
Hoffentlich kannst du noch das eine oder andere retten.
Liebe Grüsse
Berni

mukika hat gesagt…

Das tut mir jetzt wirklich leid für Dich und Deinen Garten, einfach schade.

Sylvia Liebers hat gesagt…

schrecklich oder traurig ,sowas zu sehen.

hier war vorhinn gewitter und regen. bei den blitzeinschlägen fibrierte der ganze fußboden.
inzwischen kommt das gewitter zurück

lg sylvia

amselgesang hat gesagt…

Ojeoje, das sieht schlimm aus! Da wäre ich auch furchtbar traurig. Auch wenn nicht das Überleben dranhängt wie in früheren Zeiten, wo eine durch Hagelschlag vernichtete Ernte Hunger bedeutete - es ist doch eine so große Freude, alles wachsen zu sehen. Der Sohn findet nun keinen blühenden Garten vor - aber er findet seine Mutter, seine Familie, sein Zuhause wieder... und du hast ihn wieder bei dir und kannst ihn ein bisschen verwöhnen: diese Freude wird die Trauer wegen des kaputten Gartens sicher mehr als aufwiegen. Der Garten wird bis nächstes Jahr wieder heil, ein gesund zurückgekehrtes Kind aber ist unbezahlbar.
Mitfühlende Grüße von Brigitte

Renates Seife hat gesagt…

Das tut mir richtig leid das der Hagel deinen Garten so verwüstet hat. Hier ( in der Südheide) bräuchten wir so dringend mal wieder Regen, aber trotz aller Wetterwarnungen kommen immer nur ein paar Tropfen. Ist halt immer ungerecht verteilt.

GLG
Renate

Brigitte hat gesagt…

Als ich gestern den schwarzen Himmel sah, dahinter den gelben Schimmer, da dachte ich, keine Ahnung, wo es jetzt wieder zuschlägt.

Dann habe ich die Unwetterwarnungen für BW und Bayern gelesen und dann war es schon klar.

Da pflegt man den Garten monatelang und dann muss man ständig mit Unwetter rechnen, wenn zuvor nicht schon die Schädlinge alles verwüstet haben. Aus dem Grund haben wir uns auch nie ein Glashaus gekauft, bei jedem Unwetter ist das Glashaus des Nachbarn zu Bruch gegangen.

Es tut mir sehr leid für euch! Ich wünsche dir gute Nerven und hoffe auch, dass du noch was retten konntest.

Liebe Grüße, Brigitte

Maike hat gesagt…

Ach Du Sch...e! Das tut mir sooo leid für Euch. Die ganz Arbeit!
Vielleicht kannst Du ja doch noch was retten...
Liebe Grüße,
Maike

Maxi hat gesagt…

Halli hallo , oh man das sieht ja wirklich traurig aus, ja das ist schon eine komische Sache mit dem Wetter.Die einen haben zuviel davon und die anderen zuwenig.
Ich wünsche dir, dass du noch einiges retten kannst und du dich dann wieder an deinen Pflanzen erfeust.
LG Hibiskus

Stiny hat gesagt…

Oh mann, das tut mir so leid! Ich bin immer wieder erschrocken, wie sehr das Wetter zerstören kann. Vielleicht ist ja doch ein wenig zu retten, was dann wieder anfängt zu blühen! Ich wünsche dir, dass es so ist!

GLG, Kerstin

Textrinum hat gesagt…

Ohje - ein solch trauriges Bild der Zerstörung. Tut mir so leid für euch. Ich hoffe sehr, du lässt dich nicht entmutigen und dass sich manches wieder erholt. LG Daniela

Gabis Naehstube hat gesagt…

Liebe Ingrid,

das sieht wirklich schlimm aus und ich kann Deine Enttäuschung so gut verstehen. Das tut mir so leid für Dich. Hoffe, Ihr bleibt von den nächsten Gewittern verschont.

Tröstende Grüße
Gabi

Ele hat gesagt…

Wir sind dieses Mal noch mit einem blauen Augen davongekommen liebe Ingrid.
Deinen Frust über den zerstörten Garten und den Glasschaden kann ich aber gut verstehen, Kopf hoch!

Liebe Grüße
Gabriele

P.S. Wir waren unlängst ganz in deiner Nähe, in Rechberghausen.

Carmen+Jack hat gesagt…

Liebe Ingrid!

Was für eine Verwüstung der Sturm und der Hagel bei euch hinterlassen habe, ist wirklich ganz schlimm. Ich kann deine Enttäuschung nur zu gut verstehen.

Vielleicht kannst du mit der Zeit die Lust am Gärtnern wiederentdecken.

Ich drücke dich ganz lieb

Carmen

It´s my Life hat gesagt…

Ach du Schande....das schaut ja nicht so gut aus *tröst*.
Da hatten wir Glück, bei uns gab es keinen Schaden und die Gewitter waren auch nicht so schlimm.

Vielleicht findest du doch wieder Lust am gärtnern.

Gaaaaanz lieben Gruß
Irene

Tina Schneider hat gesagt…

Oh nein :-( Das ist wirklich so was von schade.... Tut mir sehr leid für dich/euch!

Die Natur ist einfach gewaltig dieses Jahr...

liebe Grüße
Tina

Christiane hat gesagt…

Liebe Ingrid,

au weia, das ist so traurig. Man steckt Liebe und Arbeit in den Garten, hat eine ganz große Vorfreude und dann ist in wenigen Minuten alles kaputt. Du Arme!
Wir hatten am Sonnabend in Dahme/Ostsee einen ca. 5minütigen Hagelschauer mit 5-Markstück großen Hagelkörnern. Die haben die ganze Überdachung über der Terrasse durchschlagen. Dort sind jetzt fast 20 Löcher. Aber das ist nicht halb so schlimm wie die Verwüstungen bei Dir. Bitte Kopf hoch und nach vorn gucken, da erholen sich bestimmt noch etliche Pflanzen.

Liebe Grüße, Deine Christiane

JURISTISCHES - Haftungsausschluss und Datenschutz / Impressum

Haftung für Inhalte


Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt.
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte
können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.


Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für
eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht
verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu
überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige
Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der
Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon
unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem
Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei
bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte
umgehend entfernen.


Haftung für Links


Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren
Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese
fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte
der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der
Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung
auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige
Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente
inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte
einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen
werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht


Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten
unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche
gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und
jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen
der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads
und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen
Gebrauch gestattet.


Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer
zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.


Datenschutz


Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name,
Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich
stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist,
soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.


Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B.
bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.
Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht
möglich.


Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten
durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter
Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.
Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte
im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails,
vor.


Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Da ich zum Impressum verpflichtet bin, geschieht dies hier:
Ingrid Schiller - Albstr. 11 - 73066 Uhingen

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich keinerlei Werbung wünsche, insbesondere keine Telefonwerbung, egal zu welchen Zeiten. Gegen Missbrauch meines Impressums werde ich vorgehen und im Extremfall auch meinen Blog nichtöffentlich betreiben oder ganz schließen.