Sonntag, 12. Februar 2012

YAK-Jacke.... zum Zweiten!

Nachdem der erste Versuch ja komplett gescheitert war, habe ich die Jacke aufgezogen und die Wolle
ein wenig ruhen lassen. Viele Kleinteile haben im Januar die Enttäuschung "weg-gestrickt" - und ich habe
einen zweiten Versuch gewagt. Hätte ich doch gleich dieses Modell gestrickt, denn es hat mir bereits im August so gut gefallen, als ich in Helsinki im Kaufhaus Stockmann die InterweaveKnits entdeckt habe...
Nun, da ist es:

Gemini Cardigan aus der InterweaveKnits, Fall 2011
Yak-Wolle von Lang 
Nadeln 4,5 mm; Verbrauch: 417 g
Mir gefallen die englischsprachigen Magazine immer mehr. Meist bieten sie einen schönen Blick auf das Modell,von mehreren Seiten, mit einigen wichtigen Details und ohne dass allzuviel verdeckt wird.
In vielen deutschen Magazinen ist - leider muss das gesagt werden - oft grottenschlecht fotografiert. Der
Gesichtsausdruck des Models ist wichtiger als das Strickwerk; oft ist alles so dunkel gehalten, dass nicht einmal das Muster ordentlich zu erkennen ist. Da hilft es auch nichts, wenn ich als Abonnentin die Details online nachschauen kann. Denn eigentlich kaufe ich ja die Printausgabe, um sie in Händen zu halten, zu blättern, zu stöbern. Aber sei es drum.
Im vorliegenden Magazin sind einige sehr klassische Schnitte und Stücke, deren klassische Linie durch besondere Details durchbrochen wird. So wie hier.
Im Prinzip wird alles glatt rechts gestrickt, von unten nach oben, am Stück mit eingestrickten Raglanärmeln.
Das Besondere, das sind:
Das Rechts-Links-Muster unten (das ich etwas verlängert habe, wie übrigens auch die ganze Jacke...),
die Asymmetrie mit einer breiten und einer schmalen Borte, die sich in den Kragen fortsetzen.

Alles gefällt mir sehr gut - nur der Kragen hätte etwas höher sein dürfen um schöner und breiter zu fallen.
Aber sei es drum - nach dem Waschen, Ausstreichen, Hinzupfen und Trocknen sitzt und passt die Jacke.
Das Aufziehen hat der Wolle keineswegs geschadet. Sie ist wunderbar glatt, weich und vor allem wärmend.
Und das I-Tüpfele? Das sind die 3 alten Knöpfe aus meiner Sammlung, die auch schon mal an einem Blazer
waren.
Auch wenn es zwei Versuche gebraucht hat... jetzt ist es gut.
Nahezu unfotografierbar ist allerdings die Farbe, wie ich es auch probiert habe... es war schwierig; es ist ein dunkles Rot mit einem feinen schwarzen Faden drin, am ähnlichsten beim zweiten Bild von oben.

Kommentare:

Mari(anne) hat gesagt…

Das Ribbeln hat sich wirklich gelohnt !!! Ein gelungenes Teil - würde mir auch viel Freude machen ! Toll !!!

Einen lieben Sonntags-Gruß aus der Pfalz schickt

die Mari(anne)

kerwall hat gesagt…

Die Jacke gefällt mir sehr gut. Ein schönes Stück!
Liebe Grüße Kerstin

kuestensocke hat gesagt…

Was für ein Traum in Form und Farbe! Wunderschön ist Deine Jacke geworden, das Design ist raffiniert und schlicht, einfach wundervoll. Und da wir es immer noch recht winterlich haben, wirst Du es sicher genießen diese schöne Jacke anzuziehen. Wie schön, dass Du diesen zweiten Versuch gemacht hast. LG Kuestensocke

Andrea hat gesagt…

Klasse Ingrid, du bist zufrieden, die Jacke ist ganz toll geworden und dieses schöne Garn hat eine 2. Chance bekommen...alles ist gut ♥♥♥

Liebste Grüße aus der WOllwelt schickt
Andrea

Gisela hat gesagt…

Liebe Ingrid,

das Jäckchen gefällt mir sehr! Da hat sich das Ribbeln gelohnt. Die schlichte Machart lässt es sehr edel wirken. Wunderschön, auch die Details!

Kompliment!

♥liche Grüße, Gisela

Anonym hat gesagt…

Wirklich wunderschön!

Liebe Grüße

Elena

Hilda hat gesagt…

Liebe Ingrid,

die Mühe hat sich echt gelohnt! Die Jacke ist sehr schön geworden und gefällt mir richtig gut.

Liebe Grüße
Hilda

sylie hat gesagt…

ingrid eine wunderschöne jacke ist entstanden, ein schönes modell
aber die knöpfe übertreffen noch alles

lg sylvia

Gabis Naehstube hat gesagt…

Liebe Ingrid,

da hat sich das Ruhenlassen und noch einmal anfangen gelohnt. Die Jacke ist toll geworden und die Knöpfe sind einfach zu schön.
Großes Kompliment.

Liebe Grüße
Gabi

sticknadel-petra hat gesagt…

wow, eine wunderschöne Jacke. Ich finde auch, dass englische Anleitungen viel schöner sind als die hiesige. Das neue Langheft hat mich total enttäuscht. Aber die Yak hab ich schon öfter verstrickt, eine tolle Qualität.
lg
petra

It´s my Life hat gesagt…

Ooooh die gefällt mir auch sehr gut und somit hat sich das ribbeln doch gelohnt.
Die Farbe find ich wunderschön und die unterschiedlichen Seiten der Jacke - das schaut super aus.

Lieben Gruß Irene

Liese hat gesagt…

Das ist eine traumschöne Jacke geworden - das Garn habe ich auch in meinem Lager und kann das Verstricken kaum erwarten, wenn ich mir Deine Jacke so ansehe...
Die Knöpfe sind wirklich ganz besonders schön, für diese Jacke wie gemacht.
Greets,
Liese

Marguerite hat gesagt…

Eine wunderschöne, interessante Jacke mit so vielen speziellen Details!
Liebe Grüsse
margrith

Conny hat gesagt…

Liebe Ingrid,

eine wundervolle einmalige Jacke ist dir da gelungen.
Mnachmal klappt es halt erst beim 2. Versuch.

LG Conny

Gitte hat gesagt…

Eine wunderschöne Jacke ist das geworden. Gratuliere. Es passt alles sehr gut zusammen.

Eine schöne Woche.
liebe Grüße,
Gitte

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Die Jacke sieht Hammer aus!
LG Sonja

margrit hat gesagt…

Die Jacke ist super schön geworden und wird bestimmt ein Lieblingstragestück.
lg margrit

Claudia hat gesagt…

Manchmal braucht es eben einen zweiten Anlauf, um glücklich zu werden! Die Jacke ist so schön klassisch geschnitten - da wirst Du lange Freude daran haben. Und die Knöpfchen sind der Hingucker!
Liebe Grüße
Claudia

Titania hat gesagt…

Wunderschoene Jacke, wohl grad recht für den kommenden Frühling. Boutique style! LG T♥

Mary hat gesagt…

Die Jacke ist toll geworden! Wunderschön! Farbe und Knöpfe sind auch perfekt! Also Gratulation zum gelungenen Stück! ;-)

LG Mary

JURISTISCHES - Haftungsausschluss und Datenschutz / Impressum

Haftung für Inhalte


Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt.
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte
können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.


Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für
eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht
verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu
überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige
Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der
Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon
unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem
Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei
bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte
umgehend entfernen.


Haftung für Links


Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren
Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese
fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte
der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der
Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung
auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige
Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente
inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte
einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen
werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht


Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten
unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche
gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und
jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen
der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads
und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen
Gebrauch gestattet.


Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer
zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.


Datenschutz


Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name,
Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich
stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist,
soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.


Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B.
bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.
Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht
möglich.


Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten
durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter
Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.
Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte
im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails,
vor.


Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Da ich zum Impressum verpflichtet bin, geschieht dies hier:
Ingrid Schiller - Albstr. 11 - 73066 Uhingen

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich keinerlei Werbung wünsche, insbesondere keine Telefonwerbung, egal zu welchen Zeiten. Gegen Missbrauch meines Impressums werde ich vorgehen und im Extremfall auch meinen Blog nichtöffentlich betreiben oder ganz schließen.