Samstag, 18. April 2009

SCHÄTZFRAGE...


Kunterbunt und etwas schrill sind diese Söckchen -
52g kleine und kleinste Reste sind eingearbeitet.

Und nun die Schätzfrage:
Aus wievielen verschiedenen Resten besteht dieses Sockenpaar?
Wer die Zahl genau schätzt oder ihr am nächsten kommt,
erhält das Sonderheft LEA Special LH 666 "Socken und viele traumhafte Accessoires"

Berücksichtigt werden alle Schätzungen, die bis
Montag, 20.4.2009 um 20 Uhr
hier in der Kommentarfunktion genannt werden.
Bei mehreren richtigen Nennungen entscheidet das Los!

Und nun wünsche ich euch trotz Regen ein gemütliches, farbenfrohes und buntes Wochenende!
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Wunderschön ist deine Resteverwertung! Ich schätze auf 16 Reste.
    LG, Andrea :-)

    AntwortenLöschen
  2. Klasse die Kunderbunte Socke, ich schätze die Reste auf 11

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  3. wau.. die sind ja super geworden.. ich schätze mal auf 10 verschiedene... gruss walli

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    witzig schauen die Socken aus! Gefallen mir!
    Ich schätze, es waren 10 Reste.

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen ja total klasse aus!!! Ich schätze auf 13 Reste.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Socken, ich schätze mal 15 Rest sind es.
    Liebe Grüsse
    Heide

    AntwortenLöschen
  7. Ganz tolle Resteverwertung!

    Schöne Socken sind es geworden,

    ich schätze mal ... 13!

    Liebe Grüße und schönes Wochenende!

    Lore

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Socken!!!Ich tippe mal auf 14...
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön sehen deine Restesocken aus! Viele Farben und passen trotzdem gut zusammen! Ich komme beim zählen so auf 10 Reste, bin gespant, wieviele es wirklich sind!
    LG Belinda

    AntwortenLöschen
  10. Ich hätte auch 15 gesagt.
    Liebe Grüße

    Tanu

    AntwortenLöschen
  11. Vielleicht sind es 17 Reste? Jedenfalls viele und bunt und farbenfroh und wunderschön!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ingrid!

    Klasse sind die! Ich schätze mal auf 17 verschiedene Reste.

    LG Conny.

    AntwortenLöschen
  13. Hallöle,
    die sind schön geworden, vor allem so gleichmäßig.
    Wie verarbeitest du denn die Anfänge. Strickst du sie mit ein oder darfst du dann drölfzig Fäden vernähen?
    Ich habe doch auch noch so viele Reste. Sollte mal ein paar anfangen.

    Ich schätze 11 Reste sind verwendet worden.
    Nun bin ich gespannt auf die Lösung.
    Grüßle
    Leseratte Cornelia

    AntwortenLöschen
  14. HUHU, ich mach auch mit und schätze 19!
    LG von Ingrid (wieso Regen? Zwar nicht gerade warm, aber sonnig im norden!)

    AntwortenLöschen
  15. Vera (Countryqueen)18. April 2009 um 13:20

    Ich finde die Socken superschön.
    So macht Resteverwertung doch Freude, oder?
    Irgendwann muss ich das auch mal in Angriff nehmen, so langsam lohnt es sich auch bei mir.
    Ich tippe im Übrigen auf 11 verschiedene Wollsorten
    Liebe Grüße
    Vera (Countryqueen)

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Restesocken. Ich schätze auf 21 verschiedene Reste.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  17. 15 würde ich sagen ...
    aber egal wieviele es sind: es sind tolle Socken geworden, und ich weiß wieviel Arbeit so eine REsteverwertung macht.
    lieben Gruß von Friederike

    AntwortenLöschen
  18. Gute Idee,deine Resteverwertung.
    ich glaube es sind 14 verschiedene Reste.
    viele Grüße Elfi

    AntwortenLöschen
  19. HMMMMM... 15 würde ich sagen ;o)

    mir gefallen solche restesocken supergut, machen aber leider etwas viel Arbeit durch die vielen Fadenenden....


    lG Lisabeth

    AntwortenLöschen
  20. 18?
    Schönes Wochenende für Dich!
    LG, Barbara

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Ingrid,

    ich schätze es sind 10 verschiedene
    Wollreste die du in diesen zauberhaften Socken verarbeitet hast.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Ganz liebe Grüße,Regina

    AntwortenLöschen
  22. Schätze 7 verschiedene Reste. Aber egal - die Socken gefallen mir sehr gut. Was nicht bei allen Restesocken so ist ...

    Bin schon sehr gespannt wieviele Reste es wirklich sind!

    Liebe Wochenendgrüsse - ZiZi

    AntwortenLöschen
  23. Hallöchen,
    klasse sind die Socken geworden. Ich tippe auf 17 Reste.
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  24. Hei! Lustige Socken, ich schätz auf 8. LG Annette

    AntwortenLöschen
  25. ich würde mal schätzen es sind 12 verschiedene reste, sie sehen super aus deine resteverwertungssocken ;-)
    lg Christiane

    AntwortenLöschen
  26. Ich schätze mindestens 15 bis 16 Reste sind in den Socken verarbeitet.

    Viele liebe Grüße
    Lissy

    AntwortenLöschen
  27. ich bin leider kein sockenstricker und rate mal, 10 wollfarbenreste.
    die socken sehen super schön aus.
    bewundernde grüße
    sonja-maria

    AntwortenLöschen
  28. Deine Restesocken sind traumhaft und ich schätze 23 Reste.
    LG
    Rita

    AntwortenLöschen
  29. Also ich sage es sind 10! Naja, da steh ich ja wohl nicht alleine. ;-)

    Libe Grüße
    Juliette

    AntwortenLöschen
  30. Sind die schrill! (und das meine ich nicht negativ, eine Bekannte von mir liebt solche Farbzusammenstellungen) Ich sage mal, es sind 16 Reste. LG Marion aus Berlin

    AntwortenLöschen
  31. ich denke, es könnten 17 reste sein..
    lg dagmar

    AntwortenLöschen
  32. hallo,
    ich schätze 12 verschiedene Reste sind da verarbeitet, sehen trotz dem schön aus,
    LG Inna

    AntwortenLöschen
  33. wunderschöne Kompination der "Patchworksocken"
    ich zähle 12 Restefarben
    Frauke

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Ingrid, ich sag mal 12....aber eigentlich wollte ich mich für den lieben kommentar bei mir bedanken und...sooo kurz mal anmerken, dass wir gar nicht sooo weit auseinanderwohnen...laut google maps nur 11,2 km....luftlinie sogar noch weniger...
    wünsche dir noch einen schönen tag...
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  35. Du strickts socken von deinen resten , ich stricke Barbie coats and pants.......
    ich denke du hast 16 verschieden farben gebraucht....

    Liz in California

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Ingrid,

    ich sehe gerade eine wunderschöne Sockenparade. Ich habe schon länger keine Socken mehr gestrickt. Habe mit aber schon Sockenwolle in natur besorgt. Ich habe vor, passende Socken für meine neue Long-Jacke zu stricken. Ich hoffe, mir gelingt das alles, was ich mir so vorstelle.
    Dann möchte ich mich noch ganz herzlich für die Recherchen bedanken. Du bist ja ganz eine Liebe. Ich werde mal nachsehen, ob ich in "Sachsen" passende Könige finde. Wenn nicht, dann sind es die württembergischen Hoheiten.

    Liebe Grüsse

    heidi

    AntwortenLöschen
  37. Deine Socke sind ja toll... Du bist begapt!!!
    Wunderschön !
    Leibe Grüsse aus frankreich
    Brigitte

    AntwortenLöschen

JURISTISCHES - Haftungsausschluss und Datenschutz / Impressum

Haftung für Inhalte


Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt.
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte
können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.


Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für
eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht
verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu
überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige
Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der
Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon
unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem
Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei
bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte
umgehend entfernen.


Haftung für Links


Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren
Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese
fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte
der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der
Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung
auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige
Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente
inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte
einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen
werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht


Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten
unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche
gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und
jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen
der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads
und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen
Gebrauch gestattet.


Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer
zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.


Datenschutz


Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name,
Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich
stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist,
soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.


Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B.
bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.
Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht
möglich.


Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten
durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter
Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.
Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte
im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails,
vor.


Quelle: eRecht24.de - Rechtsberatung von Anwalt Sören Siebert

Da ich zum Impressum verpflichtet bin, geschieht dies hier:
Ingrid Schiller - Albstr. 11 - 73066 Uhingen

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich keinerlei Werbung wünsche, insbesondere keine Telefonwerbung, egal zu welchen Zeiten. Gegen Missbrauch meines Impressums werde ich vorgehen und im Extremfall auch meinen Blog nichtöffentlich betreiben oder ganz schließen.